Pokémon Omega Rubin

Die dritte Generation der Taschenmonster neu aufgelegt: Sammle, Kämpfe, Erlebe! | Nintendo 3DS | 13.12.2014 - 12:59:58

Genre: Rollenspiele
Entwickler: Game Freak
Verlag: Nintendo
Anzahl Spieler: 1 – 4
Sprache:
Erschienen: 28.11.2014 (Nintendo 3DS)
                    
   


Pokémon Omega Rubin

Die dritte Generation der Taschenmonster neu aufgelegt: Sammle, Kämpfe, Erlebe!

(Anmerkung von GPW: Wie immer gibt es zwei Editionen, einmal Alpha Saphir und einmal Omega Rubin, welche sich nur in einigen Pokémonarten unterscheiden. Wir haben für euch Edition Omega Rubin getestet.)

Schon wieder ein neues Pokémon Spiel?
Ohja, allerdings müsst ihr euch diesmal keine 100-150 neue Taschenmonsternamen merken, bei Omega Rubin/Alpha Sphir handelt es sich nämlich, wie der Name sehr deutlich zeigt, um Remakes der elf Jahre alten (!) GameBoy Advance Titel Rubin und Saphir (hier der Test auf GPW). Neben Gold und Silber ist diese dritte Generation der Pokémon-Spiele bei Fans besonders beliebt, weil sie viele Neuerungen in das Universum brachte. Lohnt es sich die Welt von Hoenn erneut zu besuchen?


>> Pokémon Omega Rubin hier kaufen <<
>> Pokémon Alpha Saphir hier kaufen <<

Alles neu macht die Hardware
Auch wer Pokémon Rubin gespielt hat, wird nicht sofort alles wiedererkennen. Zu sehr hat sich die Technik innerhalb von 11 Jahren verändert, wenn auch zum Positiven. Alles sieht so...gut aus. Fast jedes Objekt ist dreidimensional, die vielen hundert Personen sind gut zu unterscheiden, und spannende neue Kamerafahrten bringen sehr viel mehr Leben in manche Dialoge und Cutscenes. Vor allem die Arenen beeindrucken wieder durch viele Ebenen, bunte Farben und rätselbehaftete Hindernisse.
Klar, für Spieler von X und Y, ist das alles nicht mehr so neu. Schick sieht es trotzdem immer noch aus, und vor allem begeistert es uns weiterhin, wie sich das Pokémon-Gefühl auch trotz stark verbesserter Grafik sofort einstellt.

Hoenn reloaded
Hoenn heißt die Spielwelt, indem die Handlung der dritten Generation der Taschenmonster spielt. Apropos Handlung, ihr ahnt es schon: Es gibt ein böses Team (je nach Edition Team Aqua oder Magma), welches sich als Retter der Pokémon aufspielt, aber eigentlich doch nur böse ist. Und solche Verbrecher kann natürlich nur eine Person besiegen...Du! Mit deinem Team aus 6 Pokémon. Jetzt wo ich drüber nachdenke...Was macht die Polizei in der Pokémon-Welt eigentlich? Achja, die steht an manchen Ecken und versperrt euch den Weg, oder wartet auf euren Blickkontakt um euch zu einem Kampf herauszufordern. Aber bis jetzt rettet der Spieler ja letzten Endes immer den Tag.


>> Pokémon Omega Rubin hier kaufen <<
>> Pokémon Alpha Saphir hier kaufen <<

Aber was ist denn nun eigentlich neu, neben der abgefahrenen Grafik?
Klar, Nintendo wäre nicht Nintendo, wenn sie bloß optische Remakes machen würden. In Omega Rubin vereint sich das Beste aus dutzenden Pokémon-Spielen. So musste es natürlich weitere der in X/Y eingeführten Megaentwicklungen geben. Und zwar viele. Man könnte was meinen, dass wir bald eine ganz neue Generation nur aus Megaentwicklungen haben. Lohgock sieht euch noch nicht cool genug aus? Entwickelt ihn zu Mega-Lohgock! Tohaido, der coolste Hai im ganzen Poké-Universum ist euch zu zahm? Gebt ihm den Tohaidonit (so heißen die Steine, die man für die Megaentwicklung braucht) und er wird zum wahren Killer der Meere!

Weiterhin wurde des Poké-Navi an vorherige Games angepasst, sodass es nun auch hier das Super Training, Pokémon-Amie, und das Spieler-Such-System gibt. Bei den ersten zwei handelt es sich um kleine Minispiele, um die Zutraulichkeit eures Teams zu verbessern, während die Spieler-Suche euch in Echtzeit angibt, ob sich potenzielle Pokémon-Spieler in euer Nähe befinden.

Eine sehr coole Neuerung, die sich ebenfalls auf dem Touchscreen im Poké-Navi findet, ist die Pokémon-Suche, welche euch nicht nur anzeigt, ob sich wilde Pokémon in der Nähe befinden, sondern auch zeigt, ob ihr bereits alle Pokémon in diesem Gebiet gefangen habt. Auf die Zehenspitzen, und angeschlichen! Das motiviert extrem zum Sammeln - Gotta catch 'em all!

Auch die klassischen Features aus den GBA-Versionen von Rubin/Saphir sind natürlich mit dabei, und haben die eine oder andere Upgrade erhalten: Geheimbasen, euer persönliches Versteck welches ihr mit Möbeln und Co. einrichten könnt, bieten viele neue coole Items, mehr dreidimensionale Details,und vieles mehr. Außerdem können eure Geheim-Freunde euch beim Leveln helfen! Auch der Pokémon-Contest wurde erweitert, und ähnelt nun den Wettbewerben aus X und Y - inklusive Megaentwicklungen. Na, wenn das die Jury mal nicht umhauen wird!

Und das Beste zum Schluss: Sehr spät im Spiel, erhaltet ihr die Möglichkeit auf Latios oder Latias, in ihrer Mega-Form, über komplett Hoenn zu fliegen. Ganz frei. Dabei folgt das Fliegen denselben Regeln wie das Gehen, soll heißen euch greifen wilde Pokémon in der Luft an. Der ideale Zeitpunkt um ein paar Pokémon des Typs "Flug" zu fangen. Zusätzlich munkelt man, in der Luft auch sogenannte Wundersame Orte finden zu können, welche eventuell zu bestimmten Legendären Pokémon führen...Also, am besten sofort ab in die Luft mit euch!

Ein nettes Feature wurde allerdings auch gestrichen: Ihr könnt euer Outfit nicht mehr individuell gestalten.

Grenzen der Technik
Wie auch schon zuvor bei X und Y, wird in Pokémon Omega Rubin der 3D Effekt nur spärlich genutzt, soll heißen nur in Kämpfen oder manchen Höhlen/Arenen. Einen konstanten 3D-Effekt würde die Hardware des 3DS wohl nicht schaffen, denn selbst wenn man in einem 1 vs. 1 Kampf 3D einschaltet, geht die Framerate in die Knie, und eure Pokémon und ihre Attacken ruckeln. Schnell lernt man, den 3D-Schieber einfach nie einzuschalten.

Dafür zeigt der Online-Modus wieder, wie essentiell er für den vollen Taschenmonster-Spaß ist. Neben der lokalen Spielersuche, könnt ihr auch sehr einfach und schnell Online-Kämpfe mit Freunden oder Fremden bestreiten, Pokémon-Gesuche oder Angebote aufgeben, und sogar einfach mit dem Feature "Wundertausch" eine Art blinden Tausch ausführen. Wer weiß, vielleicht habt ihr ja Glück!

>> Pokémon Omega Rubin hier kaufen <<
>> Pokémon Alpha Saphir hier kaufen <<

Test von:
Jan B.


Pokémon-Fans wissen es ja bereits: Remakes von alten Editionen sind nicht dazu da um neue Innovationen zu präsentieren, sondern vielmehr um warme Erinnerungen an vergangene Pokémon-Spiele wieder zu erwecken, in einem schicken neuen Gewand. Der Nostalgiefaktor ist hier nun mal sehr hoch. Doch auch Neulinge in der Reihe können bedenkenlos zuschlagen, ist schließlich jedes Pokémon-Spiel in sich abgeschlossen. Und so gut sahen die Taschenmonster noch nie aus!



  • herausragende Präsentation
  • sehr gute Neuerfindung von Hoenn
  • neuartiges Pokénavi
  • zügiges Gameplay



  • seltener/schlechter 3D-Effekt
  • Häufiges Ruckeln
  • wie immer banale Story
  • größtenteils altbekanntes










Zusätzliche Informationen:
  
Bilder zu Pokémon Omega Rubin


Pokémon Omega Rubin
Pokémon Omega Rubin
Pokémon Omega Rubin
Pokémon Omega Rubin


Werbung

Partner
The Video Game Critics - 31.706 Klicks SEGA-Portal Blog - 36.234 Klicks Suckerprod.de Die etwas andere Community - 35.729 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 27.995 Klicks PS4News.at - 3.300 Klicks HolsteinMedien - 34.266 Klicks Gaming with Benn - 2.918 Klicks Gamefreax.com - 29.839 Klicks
PS4 News
Wichtelgeschenk ps4 festplatte Fitness Apple Watch Versicherungen Autohaus Ghostbusters stream

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein