Wii Party U

Der neue Minispiel-Stern am Wii U Himmel! | Nintendo Wii U | 27.10.2013 - 16:17:45

Genre: Partyspiel
Entwickler: Nintendo
Verlag: ND Cube
Anzahl Spieler: 1 - 4
Sprache: Deutsch, Spanisch, Englisch, Portugiesisch, Französisch, Niederländisch, Italienisch, Russisch
Erschienen: 25.10.2013 (Wii U)
                    
   


Wii Party U

Der neue Minispiel-Stern am Wii U Himmel!

Wir hatten euch bereits in unserem Bericht über die Nintendo Hausparty prognostiziert, dass mit Wii Party U ein absoluter Multiplayer-Hit ins Haus steht. Ein ausführlicher Test und viele Party-Stunden haben uns in dieser Meinung bestätigt. Das Party-Konzept von Nintendo geht voll auf und beschert uns viele lustige Stunden im Freundeskreis.

Dabei liegt Wii Party U hat ein altes und simples Prinzip zugrunde, mit dem Nintendo schon lange erfolgreich fährt. In verschiedenen Spielmodi kämpft ihr euch durch über 80 neue Minispiele. Diese Minispiele haben eine einfache Steuerung, die den Zugang für jung und alt leicht machen. Jedes Spiel ist schnell zu verstehen und man kann viel Spaß und Schadenfreude dran haben. Nichtsdestotrotz sind die Spiele so ausgestaltet, dass gute Spieler auch häufiger gewinnen. Es ist also für alle Fähigkeiten etwas dabei.

Es gibt drei verschiedene Spielmodi, die TV-Party, die Hausparty und die GamePad-Party. Damit ihr noch hinterherkommt, welche Party für euch die richtige ist, stellen wir sie euch alle vor:

TV-Party:
Die TV-Party ist noch am ehesten mit den alten „Mario Party“-Teilen vergleichbar. Ihr spielt einzelne Minispiele und je nach Ergebnis erhaltet ihr beispielsweise mehr Würfel, um schneller zum Ziel zu laufen oder mehr Kugeln zum Punkten. Eine andere Variante beinhaltet beispielsweise, dass ihr für euer Mii ein besonders erfolgreiches Outfit zusammenstellt.

Hausparty:
Bei den Spielen der Hausparty steht schon häufiger das GamePad im Mittelpunkt und teilweise braucht ihr etwas Platz. Die Spiele stehen jeweils für sich alleine, dauern aber manchmal auch etwas länger. Bei einem der Minispiele müsst ihr eure Mitspieler in verschiedenen Situationen einschätzen. Ihr reicht das GamePad herum und könnt eure Meinung auf einem Schieberegler festlegen. Wer näher an der Selbsteinschätzung des anderen liegt, gewinnt. Bei „Fingerakrobatik“ legt ihr das GamePad und WiiMotes nebeneinander. Wie bei Twister werdet ihr aufgefordert bestimmte Tasten zu drücken und wieder loszulassen. Je mehr Hände mitspielen, desto größer kann das Durcheinander werden. Der Titel ist auf jeden Fall Programm und sorgt für viel Spaß.

GamePad-Party:
Bei der GamePad-Party verlagert sich das Spielgeschehen vollends auf das GamePad. Dem Spiel liegt nicht nur eine zusätzliche WiiMote bei, sondern auch ein neuer Ständer für das GamePad, mit dem ihr es gerade auf einer Oberfläche ablegen könnt. Dies wird wichtig für die Minispiele bei der „GamePad-Party“. Hierbei legt ihr das GamePad zwischen euch und einen weiteren Mitspieler und steuert jeweils auf eurer Hälfte die Figuren. Den TV braucht ihr dabei nicht, weil das Geschehen für die Spieler auf dem GamePad-Bildschirm stattfindet. Beim „Tischfußball“ beispielsweise lenkt ihr über den Joystick auf eurer Seite eure Mannschaft und versucht den Ball beim Gegner zu versenken. Beim „Tischparcours“ gibt es verschiedene Abschnitte, in denen ihr eure Kugeln durch das Labyrinth führen müsst. Über die Joysticks neigt ihr die Oberfläche und manchmal müsst ihr die Kugel auch per Knopfdruck auf die L-, bzw. R-Taste springen lassen.

Neben diesen Modi könnt aber auch einfach aus den diversen Minispielen direkt welche auswählen. Ein paar der Highlights stellen wir euch noch vor:

Knallkopf: Mit einem Hämmerchen ausgestattet, versucht ihr den Ballon auf dem Kopf eurer Gegner zum Platzen zu bekommen. Wessen Ballon zerstört wird, hat zwar verloren, kann aber noch immer die Ballons der anderen zerstören. So ist Schadenfreude garantiert. Das Spiel könnt ihr auch im freien Modus spielen und müsst dann hintereinander möglichst vielen Computer-Spielern den Ballon auf dem Kopf zerplatzen lassen.

Domino-Zählen: Einer eurer Miis stößt eine Kette an Dominosteinen an. Dabei gibt es weiße und blaue Steine. Ihr müsst einfach mit dem A-Knopf die blauen Steine „mitzählen“. Eine echte Konzentrations- und Schätzaufgabe, bei der sicherlich ein paar eurer Freunde weit danebenliegen werden.

Trampolin-Dart: Mit einem Schwung nach oben mit der WiiMote, lasst ihr eure Mii auf dem Trampolin hochspringen. Indem ihr den A-Knopf drückt, werft ihr einen Dart in der Höhe, auf der ihr gerade seid. Mit gutem Timing könnt ihr diverse Punkte einsacken und eure Gegner verzweifeln lassen.

Stabhochsprung: Nacheinander schüttelt ihr die WiiMote, um Anlauf zu nehmen, drückt dann für den Absprung im richten Moment den A-Knopf und könnt über weiteres Schütteln der WiiMote noch etwas durch die Luft schweben. Die Highscore-Jagd ist eröffnet.

Pogo-Plattform: Mit dem Steuerkreuz versucht ihr euch auf der Plattform zu halten. Alle Miis springen von alleine und wenn ihr mit jemandem zusammenstoßt, werden beide ein Stück nach hinten geworfen. Karambolagen sind vorprogrammiert, ebenso wie jede Menge Spaß.

Kreisverkehr: Mit dem 1- und 2-Knopf fahrt ihr rück- und vorwärts, lenkt mit dem Steuerkreuz. Ziel ist es, möglichst oft in kurzer Zeit im Uhrzeigersinn um die sich bewegende Mittelstange zu kreisen. Doch dabei sind euch nicht selten die restlichen Autos im Weg. Passt auf, ja nicht aus Versehen falschrum zu fahren.

Torschützenkönige: Es gibt vier Tore und jede Menge Fußbälle. Ihr müsst die in eurer Farbe so schnell wie möglich in die Tore schießen. Passt dabei auf, nicht für eure Gegner Tore erzielt.

Auf schmalem Grad: Auf einem Einrad müsst ihr einen dünnen Pfad überqueren. Hier ist Balancegefühl gefragt. Ihr müsst eure WiiMote stets so neigen, dass ihr nicht in den Abgrund stürzt. Nichts für schwache Nerven und Spieler mit Höhenangst.

Mission Sandkasten: In einem der 13 Minispiele, die ihr im 1-gegen-3-Modus spielen könnt, spielt das 3er-Team in jeweils einem kleinen Panzer und versucht Stachelkugeln auf den großen Panzer zu schießen und diesem auszuweichen. Der Einzelspieler hat einen deutlich größeren Panzer und größere Stachelkugeln. Zwar ist er leichter zu treffen, aber hat auch mehr Leben. Außerdem kann er die kleinen Panzer auch überfahren und damit das Spiel für sich entscheiden. Es erwarten euch hitzige Schlachten mit vielen knappen Momenten, die über Sieg und Niederlage entscheiden.

Zu jedem Minispiel gibt es auch eine Bewertungsmöglichkeit. Ihr könnt zwischen 1 und 5 Sterne vergeben, je nach dem, wie gut euch ein Minispiel gefallen hat. Das hat zum einen für euch die Folge, dass die Minispiele je nach eurer Wertung sortiert werden und ihr automatisch eure Lieblingsspiele am Anfang der Liste auswählen könnt. Darüber hinaus wird eure Bewertung aber auch an Nintendo geschickt. Dort wird man diese Daten sicherlich nutzen, um auch bei einem etwaigen Nachfolger die hohe Qualität der Minispiele sichern kann.

Grafik:
Partyspiele von Nintendo reißen grafisch keine Bäume aus. So auch hier. Alles ist in der typischen Mii-Grafik gehalten. Es ist bunt, aber spaßig.

Sound:
Der Soundtrack verbreitet gute Laune, wird nicht nervig und in den letzten Sekunden eines Minispiels wird für die nötige Dramatik gesorgt.

Steuerung:
Die Steuerung ist überwiegend simpel gehalten, eigentlich jeder kann an den Minispielen viel Freude haben, ohne frustriert zu sein.

Test von:
Sven S.


Wii Party U ist das Multiplayer-Spiel, was man sich auf der Wii U gewünscht hat. Mit einer riesigen Anzahl an neuen Minispielen werdet ihr alleine schon Stunden brauchen, um alle auch nur ein einziges Mal gespielt zu haben. Die Spiele sind zudem in spannende Modi verpackt, so dass Spielspaß garantiert ist.

Je mehr Freunde ihr um euch sammelt, desto mehr Spaß werdet ihr haben, aber selbst alleine gibt es einiges zu entdecken und zu genießen.

Ein absoluter Pflichttitel für jeden, der eine Wii U besitzt.



  • Über 80 (!) neue Minispiele
  • Überwiegend richtig gute Minispiele
  • Diverse Spielmodi
  • Leichter Zugang für jung und alt und alle dazwischen
  • Guter Einsatz des GamePads



  • Leider gibt es wenig zum Freischalten










Zusätzliche Informationen:
  
Bilder zu Wii Party U


Wii Party U
Wii Party U
Wii Party U
Wii Party U
Wii Party U


Werbung

Partner
GPW - PARTNERSHOP - 37.236 Klicks SEGA-Portal Blog - 44.451 Klicks Gaming with Benn - 20.401 Klicks Basislager - Der Laden für Aktive in Ahrweiler - 997 Klicks HolsteinMedien - 41.844 Klicks Gamefreax.com - 36.890 Klicks The Video Game Critics - 43.534 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein