Luigi's Mansion 2

Luigi ist zurück! Ängstlich wie eh und je | Nintendo 3DS | 13.04.2013 - 18:22:58

Genre: Jump´n´Run
Entwickler: Next Level Games
Verlag: Nintendo
Anzahl Spieler: 1 - 4
Sprache:
Erschienen: 28.03.2013 (Nintendo 3DS)
                    
   


Luigi's Mansion 2
Luigi ist zurück! Ängstlich wie eh und je

Als Luigi 2002 seine erste Hauptrolle im GameCube-Kracher "Luigi's Mansion" bekam, hagelte es positive Stimmen. Ein Sequel schien so gut wie bestätigt. Dass es aber noch lange 11 Jahre bis zum Erscheinen eines Nachfolgers dauern sollte, hat sich niemand vorstellen können.

Nun im Jahre 2013 ist es soweit. Luigi's Mansion 2 erscheint nach langer Entwicklungszeit für den Nintendo 3DS und wird uns das Fürchten lernen!

Multiple, marode Mansions
Nunja, auch wenn das Spiel nachts in verstaubten, alten Villen spielt, ist die Stimmung nicht wirklich angsteinflößend. Stattdessen sind die einzelnen Häuser farbenfroh, und weisen alle ein klares Thema auf. Doch Moment mal, Häuser? Mehrzahl? Allerdings, denn statt wie im Vorgänger in einem Haus, spielt man sich nun durch insgesamt 5 verschiedene Mansions, in welchen es jeweils mehrere Missionen für euren Kumpel Professor I. Gidd zu erfüllen gibt. Dieser ist auf der Suche nach Bruchstücken des Finstermondskristalles, welche nötig sind um den dunklen, mysteriösen Nebel aus Luigi's Tal zu entfernen. Klingt nicht so fesselnd, ist es auch nicht. Ganz in Nintendos Tradition ist die Geschichte bei Spielen mit bärtigen Klempnern immer Nebensache. Stattdessen wird die Spielwelt der Höhepunkt.

Saubermachen hat noch nie so viel Spaß gemacht
Euer wichtigster Begleiter ist natürlich wie in Teil 1, der Schreckweg. Ein modifizierter Staubsauger, der neben Saugen und Pusten im weiteren Spielverlauf noch weitere Fähigkeiten spendiert bekommt. Mit diesem schönen Gerät macht ihr euch also auf in die weitläufigen Villen, und versucht die Mission die euch I. Gidd gestellt hat zu erfüllen. Beispielsweise alle Spinnenweben entfernen. Doch keine Angst, dies ist trotzdem kein Putz-Spiel, denn während eines so anscheinend harmlosen Auftrages gibt es einige paranormale Aktivitäten zu bestaunen:

Bilder die wackeln, erschreckend lebendige Statuen, doppelte Wände und Böden und, und, und. Außerdem wären da noch die sammelbaren Gegenstände wie Juwelen und Goldknochen, als auch die Unmengen an Bargeld, die aus irgendeinem Grund in den absurdesten Ecken versteckt sind.

Ihr seht, zu tun gibt es viel, zu erkunden sogar noch viel mehr. Dabei stören nur die häufigen Anrufe vom Professor auf eurem "Kommunikator", welcher übrigens eine sehr bekannte Form hat, euch jedoch mit den Dialogzeilen aus der Mansion-Magie reißt.

Toll sind auch die Bosskämpfe, die vor Ideen nur so strotzen. Denn einen Bosskampf mit nur einem Staubsauger zu bestehen ist gar nicht so einfach. Da muss man schon um die Ecke denken, und zum Beispiel ein brennendes Spinnwebenknäul ansaugen, und später auf die große, böse Spinnenchefin schießen....

Luigi: Angsthase oder Geisterjäger?
Wer mag Luigi eigentlich nicht? Die Tatsache dass Mario immer im Mittelpunkt steht, muss doch viele von euch bereits mehr als einmal gestört haben, oder? Hier kann der grün gekleidete Klempner endlich wieder zeigen, warum er eigentlich der bessere Bruder ist. Luigi zittert, erschreckt sich und pfeift leise die Titelmelodie um sich selber zu beruhigen, doch erschreckt sich dann auch davor. Und trotzdem schreitet er mutig voran, obwohl er ursprünglich einen ruhigen Abend vor dem Fernseher geplant hat. Ein wahrer Alltags-Held!

Apropos Titelmelodie. Diese simplen paar Noten werdet ihr während des Spiels zur Genüge gehört bekommen, in jeder möglichen Art. Und trotzdem werden sie nicht nervig. Ein Ohrwurm ist aber definitiv garantiert.

25 Etagen voller Schrecken
Zu Guter Letzt bietet Luigi's Mansion 2 auch noch einen Mehrspielermodus, für bis zu 4 Spieler. Sowohl Online, als auch Lokal, sogar als Download-Play (nur ein Spielexemplar benötigt, allerdings dann nur eingeschränkte Funktionen). Dort geht man neben Geistern auf die Jagd nach Highscores in drei verschiedenen Spielmodi, die da wären: "Jäger", jagt soviele Geister wie möglich, "Tempo", entkommt so schnell es geht von der Etage, und "Pinscher", findet alle unsichtbaren Polterpinscher.

Das System mit drei weiteren Luigi's auf die Jagd zu gehen funktioniert, und erweitert den Spielspaß durchaus um einige Stunden.

Test von:
Jan B.


Luigi's Mansion 2 folgt seinem Vorgänger und bietet ein originelles Spielerlebnis, mit charmanter Hauptfigur, lustigen Geistern und einer liebevollen Spielwelt. Die fünf Villen könnten unterschiedlicher nicht sein, und lassen einen über die uninspirierte Missionsstruktur hinweg sehen, die es leider vorsieht viele Räume mehrmals zu besuchen.

Trotzdem bildet Luigi mit dem Schreckweg das perfekte Team, auch wenn sich dieser manchmal etwas kompliziert steuern lässt.

Oh, und einen Mehrspielermodus gibt es auch noch!




  • originelles, dichtes Spielerlebnis
  • tolle Melodien und Soundkulisse
  • klasse Animationen
  • abwechslungsreiche Geister und Villen
  • Mehrspielermodus



  • etwas überladene Steuerung
  • häufiges Backtracking
  • nervige Spielunterbrechungen durch Dialog
  • unpassendes Missionsgameplay
  • könnte gruseliger sein










Zusätzliche Informationen:
  
Bilder zu Luigi's Mansion 2


Luigi's Mansion 2 - Nintendo 3DS
Luigi's Mansion 2 - Nintendo 3DS
Luigi's Mansion 2 - Nintendo 3DS
Luigi's Mansion 2 - Nintendo 3DS
Luigi's Mansion 2 - Nintendo 3DS


Werbung

Partner
HolsteinMedien - 41.844 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 37.236 Klicks Gaming with Benn - 20.401 Klicks Basislager - Der Laden für Aktive in Ahrweiler - 997 Klicks Gamefreax.com - 36.890 Klicks The Video Game Critics - 43.534 Klicks SEGA-Portal Blog - 44.451 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein