Monster Hunter Freedom 2

Sony PSP | 07.09.2007 - 16:35:33

Genre: Action
Entwickler: Capcom
Verlag: Capcom
Anzahl Spieler: 1 / bis 4 WiFi
Sprache: Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch
Erschienen: 07.09.2007 (PSP)
                    
   


Mit Monster Hunter Freedom 2 ist Capcom eine geniale Fortsetzung der Spielreihe Monster Hunter gelungen. Nachdem ihr zu anfangs gewählt habt ab ihr einen alten Spielstand aus Monster Hunter Freedom Laden wollt folgt das intro in dem ihr von einem großen Wyvern angegriffen werdet, kurz darauf wacht. Ihr in dem Eiszeitlichen Dorf Pokke auf in dem ihr den Beruf des Jägers nachgehen sollt.

Wie im Vorgänger geht ihr dafür zum Dorfoberhaupt und übernehmt Quests die in fünf Schwierigkeitsstufen eingeteilt sind. Aber bevor ihr questen könnt müsst ihr eine Trainingsschule besuchen in der ihr die Steuerung des Spiels erklärt bekommt. Nach der Einführung begebt ihr euch wieder zum Dorfoberhaupt bei der ihr eure ersten Quests bekommet. Nachdem ihr ein Quest gewählt habt geht es raus in die Wildnis die je nach Quest entweder ein Schneebedeckter Berg, eine Wüste, ein Sumpf oder ein Dschungel ist.

Dort erwarten euch dann über 70 neue Gegner darunter Mammuts, Riesenkrebse, urzeitliche Hirsche und vieles mehr. Nach euren ersten Quest werdet ihr von einer alten Frau angesprochen die euch Telynes (katzenähnliche wesen) zum verkauf anbietet, diese arbeiten dann als Köche in einer Küche in eurem Haus und bereiten dann je nachdem was ihr ihnen mitbringt verschiedene Gerichte zu.

Je nachdem wie erfolgreich man als Jäger ist kann man dann mehr dieser Telynes anheuern was die Zubereitung der Gerichte beschleunigt.

Auch das Ausrüstungsrepatour hat sich erhöht so könnt ihr jetzt viel mehr Rüstungen und Rüstungsteile herstellen lassen und diese durch einsetzen von Dekorationen und Rüstkugeln verstärken oder aufleveln. Auch neue Waffen sind dazugekommen zu Armbrust oder Zweihandschwert haben sich nun auch Bogen, Katana und Knochengewehrlanze dazugesellt. Außerdem ist es jetzt möglich das Spiel zu pausieren. Per Wirelesslan könnt ihr mit bis zu Vier Spielern auf Monsterjagd gehen was denn meisten Spielspaß bringt obwohl das Game auch alleine einen Höllen spaß macht.

Grafik:
Die Grafik hat sich gegenüber dem Vorgänger stark verbessert, Monster sowie die Ausrüstung und die Charaktere sehen jetzt viel eindrucksvoller aus. Auch die Umgebung ist nun viel großer und detailreicher als zuvor so das man sich nun manchmal wirklich wie z.b. in einem Dschungel fühlt.

Sound:
In Sachen Sound bedient sich das Spiel stark an seinen Vorgänger. Es gibt nicht viel neue Hintergrundmusik aber dafür ein paar neue Stimmen für denn Charakter die sich alles in allem nicht schlecht anhören

Test von:
Tyrael


Wer die Vorgänger gemocht hat wird auch dieses Spiel mögen. Am meisten die schöne Eiszeitlandschaft sowie das neue Rüstungssystem haben es mir angetan. Fans der Spielesserie würde ich das Spiel wärmstens empfehlen obwohl ich auch Neulingen nicht davon abraten würde.



• Bessere und Detailreichere Grafik
• Schönere und Größere Gegenden
• Spiel kann diesmal Pausiert werden
• Man kann Rüstungen aufleveln und verbessern



• Kein Speichern in denn Manchmal bis zu 40 Minuten langen Missionen
• Musik aus dem Vorgänger nichts wirklich neues










Zusätzliche Informationen:
  
Bilder zu Monster Hunter Freedom 2


Monster Hunter: Freedom 2 (PSP)
Monster Hunter: Freedom 2 (PSP)
Monster Hunter: Freedom 2 (PSP)
Monster Hunter: Freedom 2 (PSP)
Monster Hunter: Freedom 2 (PSP)


Werbung

Partner
Gamefreax.com - 36.895 Klicks Gaming with Benn - 20.413 Klicks HolsteinMedien - 41.849 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 37.243 Klicks The Video Game Critics - 43.539 Klicks SEGA-Portal Blog - 44.459 Klicks Basislager - Der Laden für Aktive in Ahrweiler - 1.006 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein