Dragon Quest VI – Wandler zwischen den Welten

Nach 16 Jahren kommt auch Europa endlich in den Genuss vom 6. Dragon Quest Ableger! | Nintendo DS | 09.06.2011 - 10:36:35

Genre: Rollenspiele
Entwickler: Square
Verlag: Square
Anzahl Spieler: 1
Sprache: Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Spanisch
Erschienen: 20.05.2011 (Nintendo DS)
                    
   


Dragon Quest VI – Wandler zwischen den Welten
Nach 16 Jahren kommt auch Europa endlich in den Genuss vom 6. Dragon Quest Ableger!

Chronologisch kann man schon ein wenig durcheinander kommen. Zuletzt wurde Dragon Quest IX auf den Markt gebracht, nun sind wir wieder bei bei Teil VI angelangt. Da die Teile jedoch immer ihre eigene Geschichte haben und keine nennenswerten Charakterüberschneidungen auftreten ist es ja eigentlich nicht so wichtig, welchen Teil man gerade spielt, solange er gut gemacht ist.

Doch wann ist ein Dragon Quest-Teil gut gemacht?
Eigentlich unterscheiden sich viele Teile nur minimal. Das Erfolgskonzept muss halt nicht mehr als nötig geändert werden. So hat auch Dragon Quest VI seine Eigenheiten, wobei die Hauptbesonderheit im Klassensystem liegen dürfte. Wem dies gefällt, der wird in Dragon Quest IV – Wandler zwischen den Welten einen Springbrunnen an Spielspaß finden.

Storytechnisch hat sich die Dragon Quest-Reihe selten mit Ruhm bekleckert und so kann auch bei Dragon Quest IV – Wandler zwischen den Welten die Geschichte zu zusammengefasst werden, dass das Böse, diesmal Dämonenlord Mordar, besiegt werden muss. Euer Held träumt vom finalen Kampf und trifft nach dem Aufwachen zufällig auf einen seiner Mitstreiter. Ein unweigerliches Zeichen, dass ein großes Abenteuer ins Haus steht, in dem ihr zwischen zwei Welten reisen müsst.

So zieht ihr dann durch die riesige Oberwelt, in der ihr immer wieder in Zufallskämpfe verstrickt werdet, ehe ihr die nächste Stadt erreicht. Die Kämpfe sind klassisch rundenbasiert. Ein wenig komisch erscheint, dass ihr bei manchen Gegnergruppen nicht auswählen könnt, welchen Gegner ihr nun direkt attackieren wollt, so wirklich kommt es aber auch nicht drauf an. Hauptsache ihr müsst nicht fliehen und sammelt fleißig Erfahrungspunkte und Gold.

Immerhin ist Mordar dann doch erstaunlich schnell Geschichte, ehe ein Storytwist den Schwerpunkt mehr auf die gespalteten Welten (Realität und Traum) legt.

Je nach eigenen Vorlieben könnt ihr eure Charaktere sich den verschiedene Klassen verschreiben. Zur Auswahl stehen Zauberer, Diebe, Händler, Vagabunden, Monstermeister, Krieger, Kampfkünstler, Priester und Tänzer. Jedes Erreichen einer solchen Klasse führt zu einer besonderen Veränderung in euren Statuspunkten. Es kann insofern auch nützlich sein immer mal die Klasse zu wechseln.

Auch eher unüblich ist der Statuswert „Stil“. Je nachdem welche Klasse ihr seid und welche „stylischen“ Ausrüstungsgegenstände euer Charakter trägt, kann ein Feind auch mal in Ehrfurcht erstarren und sich geschlagen geben. Untypisch, aber witzig.

Neben der normalen Story gibt es auch ein paar Minispielen in den Städten. So könnt ihr eine Art Slime-Curling-Bowling spielen, indem ihr als Wischer auf dem Touchscreen das Eis so wischt, dass der Slime an den Hindernissen vorbei ins Ziel rutscht. Witzig, wenn auch etwas kurzweilig.

Grafik:
Die Grafik ist für den DS wirklich sehr gelungen. Die Charaktermodelle sehen sehr gut aus und erinnern wie schon in Dragon Quest IX doch sehr an DragonBall. Es herrscht eine unglaubliche Vielfalt an Texturen, Orten und NPC. Was besonders hervorzuheben ist, ist die Tatsache, dass man mit den R- und L-Knöpfen die Umgebung, also die Karte drehen kann. Insofern habt ihr nicht bloß den frontalen Vogelblick auf das Geschehen, sondern könnt wirklich jeden Zentimeter dieser dreidimensional gestalteten und riesen Welt erkundschaften und untersuchen. Oft wird dies auch dringend erforderlich sein, um alle Gegenstände und verstecken Treppenaufgänge zu finden. Grafisch ist hier aus dem DS rausgekitzelt worden, was man bei Dragon Quest IX noch nicht für möglich hielt.

Sound:
Wie aus der DragonQuest-Serie gewohnt wird das Spiel von einem sehr melodischen, stets passenden und wunderbar anzuhörenden Soundtrack begleitet.

Steuerung:
Wenn ihr auf dem 3DS spielt, könnet ihr bei der Auswahl im Menü oder bei den Attacken im Kampf ab und an mal leichte Schwierigkeiten haben, weil das Schiebepad doch sehr feinfühlig ist und man schnell mal über das Ziel hinausschießt. Zum Glück gibt’s ja aber noch das D-Pad, wenn es auch etwas unhandlicher liegt. Schade, dass der Touchscreen nur bei den Minigames ins Spiel kommt, gerade bei so großflächigen Menüpunkten wäre es oft auch praktisch mit dem Stylus die gewünschten Punkte auszuwählen.

In den Minigames funktioniert die Steuerung aber dann gewohnt intuitiv und gut.

Test von:
Sven Schneider


Dragon Quest VI – Wandler zwischen den Welten ist ein weiterer sehr gelungener Teil der Dragon Quest-Reihe. Fans werden ihren Spaß haben, wen das Klassensystem anspricht, der könnt sogar seinen Lieblingsteil hierin finden. Besonders betont sei der abermals riesige Umfang.

Die Spielzeit dürfte bei den meisten Spielern bei über 35 Stunden liegen, selbst wenn man sich beeilt. Wer meint, es handle sich hier um ein veraltetes Spiel handelt, der liegt absolut falsch und sollte sich nicht scheuen, selber Hand anzulegen!



  • Ein wirklich riesiger Umfang und viele Stunden Spaß!
  • Ein neues Klassensystem
  • grafisch für den DS wirklich ansprechend



  • eigene Monster nur in extra Arena
  • Story ist nicht die originellste










  • Zusätzliche Informationen:
      
    Bilder zu Dragon Quest VI – Wandler zwischen den Welten


    Dragon Quest VI: Wandler zwischen den Welten
    Dragon Quest VI: Wandler zwischen den Welten
    Dragon Quest VI: Wandler zwischen den Welten
    Dragon Quest VI: Wandler zwischen den Welten
    Dragon Quest VI: Wandler zwischen den Welten


    Werbung

    Partner
    HolsteinMedien - 41.836 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 37.225 Klicks Basislager - Der Laden für Aktive in Ahrweiler - 983 Klicks SEGA-Portal Blog - 44.440 Klicks The Video Game Critics - 43.526 Klicks Gamefreax.com - 36.881 Klicks Gaming with Benn - 20.391 Klicks PS4 News
    ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

    Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein