Mario Party 8

Die Party steigt... nun auch auf der Wii! | Nintendo Wii | 22.02.2007 - 13:56:52

Genre: Partyspiel
Entwickler: Hudson Soft
Verlag: Nintendo
Anzahl Spieler: 1 - 4
Sprache: Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Spanisch
Erschienen: 22.06.2007 (Wii)
                    
   


Die Party steigt... nun auch auf der Wii!
Gilt nach wie vor das Maxim für einen Mario Party-Titel, dass ihr euch so schnell wie möglich 3 Freunde ins Haus holen solltet, um nicht an Langeweile einzugehen?

Die Antwort kann nur ein klares Ja! sein.
Mario Party kommt nun bereits als achte Ausführung auf die heimische Nintendokonsole und Nintendo und Hudson haben es noch immer nicht geschafft die Kritikpunkte des ersten Teils zu beseitigen. Seid ihr weniger als 4 Spieler, schaut ihr dem Computer nach wie vor bei seinem Spielzug zu, die Charaktere und überhaupt der gesamte Spielfluss ist extrem langsam gehalten, der Einzelspielermodus ist lediglich eine Qual, die dazu dient, Charaktere, neue Spielfelder und neue Partykarten (vorher waren es Münzen oder Sterne zum Einlösen..) zu verdienen und die Story war selten unkreativer.

Das mag ein wenig verwunderlich klingen, wo doch die Fakten an sich eher positives versprechen. Es gibt wieder 6 neue Spielbretter, die sich verschiedenen Prinzipien bedienen, 16 spielbare Charaktere, zu denen DonkeyKong leider nicht zählt und über 60 neue Minispiele. Klingt doch alles nach einer würdigen Fortsetzung, oder nicht?

In der Tat, werdet ihr viel Spaß haben, eure Freunde auszubooten und nach einem langen Kampf sie mit Hilfe der Bonussterne auf die hinteren Ränge zu verweisen. Es ist gesorgt für genügend Frust und Freude auf den neuen Spielbrettern. Auch die Minispiele sind neu, teilweise kreativ und mit guter Umsetzung der Wii-Steuerung. Dennoch dauern die einzelnen Züge so lange, dass selbst zu 4. Langeweile aufzukommen droht. Was bei 4 Spielern sich nur anbahnt, wird bei weniger Spielern zur bitteren Realität. Langgezogene, sich wiederholende Sequenzen, sowie langsame und sinnfreie Dialoge bringen einen dazu zur stärkeren Alternative WarioWare zu greifen.

Die neue Duell-, bzw. Einzelspielerversion beinhaltet kaum noch Minispiele. Es werden keine Runden mehr gespielt, sondern stets abwechselnd gewürfelt. Im seltenen Falle, dass man dabei ein Duell- oder Solospielfeld betritt, kommt man doch in den Genuss eines Minispiels. Ansonsten werden stur Münzen gesammelt und Wege abgegangen, bis genügend Sterne gesammelt sind. Das große Puls der Reihe waren immer die Minispiele und die damit verbundenen Emotionen. Komisch, dass man diese in den Duell- und Einzelspielermodi außen vor lässt.

Grafik:
Grafisch bewegen wir und wieder einmal nur knapp über GameCube-Niveau, wenn überhaupt. Es gibt ein paar nette Animationen und alles ist im gewohnt bunten Mario-Style gehalten, aber macht nicht sonderlich viel her.

Sound:
Der Sound ist teilweise in Ordnung, teilweise nervtötend. Der Teil der Sprachausgabe umfasst lediglich ein paar zusammenhangslose Sätze und Geräusche.

Steuerung:
Die Steuerung ist solide und Wii-typisch an die meisten Spiele angepasst. Leider gibt es auch einige Spiele, bei denen es an steuerungstechnischer Kreativität mangelt. Die Erkennung funktioniert gut. Einer der solideren Teile des Spiels.

Fazit:
Wer die vorherigen Teile mochte, könnte durchaus sich auch für Mario Party 8 begeistern, sicherlich aber nicht für den Einzelspielermodus. Es gibt eine Menge spielbare Charaktere, neue Karten und neue Minispiele. Vieles was das Herz begehrt, doch die wichtigsten Dinge wurden nach wie vor nicht verbessert.

Es sollte den Entwicklern aufgehen, dass für einen möglichen 9. Teil dringend der Spielfluss beschleunigt werden müsste und mehr Wert auf die Minispiele gelegt werden sollte, die auch in Mario Party 8 meistens sehr gut sind.. 

Verglichen mit Alternativen wie Wario Ware, sieht Mario Party 8 alt aus! 

Test von:
Sven Schneider


Wer die vorherigen Teile mochte, könnte durchaus sich auch für Mario Party 8 begeistern, sicherlich aber nicht für den Einzelspielermodus. Es gibt eine Menge spielbare Charaktere, neue Karten und neue Minispiele. Vieles was das Herz begehrt, doch die wichtigsten Dinge wurden nach wie vor nicht verbessert.

Es sollte den Entwicklern aufgehen, dass für einen möglichen 9. Teil dringend der Spielfluss beschleunigt werden müsste und mehr Wert auf die Minispiele gelegt werden sollte, die auch in Mario Party 8 meistens sehr gut sind.. 

Verglichen mit Alternativen wie Wario Ware, sieht Mario Party 8 alt aus!



• viele spielbare Charaktere, neue Spielbretter
• über 60 neue Minispiele, größtenteils gut



• langatmiges, lang gezogenes Spielprinzip
• der Einzelspielermodus ist eine Qual
• Grafisch und auch von Sound her nur Durchschnitt
• grausam schlechte Story










Zusätzliche Informationen:
  
Bilder zu Mario Party 8


Mario Party 8 (Nintendo Wii)
Mario Party 8 (Nintendo Wii)
Mario Party 8 (Nintendo Wii)
Mario Party 8 (Nintendo Wii)


Werbung

Partner
SEGA-Portal Blog - 43.217 Klicks PS4News.at - 6.069 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 35.298 Klicks HolsteinMedien - 40.755 Klicks Gamefreax.com - 35.269 Klicks Gaming with Benn - 12.879 Klicks The Video Game Critics - 42.369 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein