Kirby: Triple Deluxe

Ihr dachtet Kirby und das magische Garn wäre an Knuddeligkeit und Putzigkeit nicht mehr zu übertreffen? | Nintendo 3DS | 01.06.2014 - 17:26:35

Genre:
Entwickler: Nintendo
Verlag: Nintendo
Anzahl Spieler: 1 - 4
Sprache:
Erschienen: 16.05.2014 (Nintendo 3DS)
                    
   


Kirby: Triple Deluxe

Bietet Kirby: Triple Deluxe wirklich Spielspaß der Extraklasse?

Ihr dachtet Kirby und das magische Garn wäre an Knuddeligkeit und Putzigkeit nicht mehr zu übertreffen? Dann macht euch auf Triple Deluxe gefasst, den ersten 3DS-Ableger aus dem Kirby-Universum.

Im Schlaf ins Abenteuer
In Kirbys Welt beginnt das Abenteuer meist im Schlaf. Buchstäblich. So ist es auch der Fall in Triple Deluxe: Kirby legt sich grade nach einem anstrengenden Tag (der aus Angeln, Äpfel essen, und mit den Vögeln umherfliegen bestand) ins Bett und hält seine wohlverdiente Bettruhe, als plötzlich Ranken aus dem Boden kommen, und das Haus der rosa Kugel in windige Höhen transportieren. Dementsprechend groß ist Kirbys Überraschung, als er morgens erwacht und fast in die Tiefe fällt. Zum Glück fällt ihm schnell wieder ein dass er ja fliegen kann. Puh.

Auch König DeDeDe's Schloss wurde von den Ranken auf eine Wolke katapultiert, und Kirby muss beobachten, wie ein böse aussehendes Wesen den König entführt. Das kann Kirby nicht so stehen lassen, und macht sich sofort auf den beschwerlichen Weg die schier endlose Ranke hinauf.

>>
Kirby: Triple Deluxe für Nintendo 3DS hier kaufen <<

Und was willst du mal werden? Alles!
Kurze Erklärung für Neulinge in Kirby-Spielen: Man steuert das titelgebende, pinke Wesen Kirby durch zahlreiche Level von links nach rechts, vermöbelt Gegner und findet ab und zu geheime Passagen oder sammelbare Sticker. Um all das zu schaffen, hat Kirby einige Tricks auf Lager: So kann Kirby fast alles und jeden einsaugen und dessen jeweilige Fähigkeiten absorbieren. Ganz schnell wird die Kugel dann zu einem flinken Ninja, einem knallharten Steinbrocken oder einem blitzenden Energieklumpen. Mit jeder Fähigkeiten ändern sich natürlich die Attacken, so dass man als Bogenschütze Feinde aus sicherer Entfernung angreifen kann, als Schwertkämpfer aber in den Nahkampf gehen muss.

Im neusten Teil der Kirby-Reihe gibt es über 25 Fähigkeiten, die entdeckt werden wollen, davon sind 5 brandneu! Die größte Neuerung ist jedoch die Meganova, die Kirby zum ultimativen Staubsauger macht, da er nach einem Verzehr dieser leckeren Frucht wahrlich alles einsaugen kann. Bildschirmfüllende Blöcke, Gegner, oder ganze Bäume werden ohne Anstrengung ein- oder angesaugt. Denn nicht immer alles sollte in Kirbys Magen verschwinden: Sachen wie riesige Schneebälle kann man mit vorsichtigen Saug-Zügen sehr gut zum passenden Riesenschneemann transportieren.


>> Kirby: Triple Deluxe für Nintendo 3DS hier kaufen <<

So süß, dass man sich die Zähne putzen will
Was die Präsentation angeht, gibt es wohl kaum ein positiveres und süßeres Spiel. Grau- und Schwarztöne sucht man fast vergeblich, selbst die gefährlichsten Gegner erstrahlen in vielen Farben. Man läuft durch grüne Wälder, bunte Berge und pure Fantasywelten die man keinem einzigen Thema zuordnen kann. Kirby bewegt sich dabei so knuddelig wie eh und je, egal welche Fähigkeit man gerade besitzt. Betätigt man einige Sekunden keine Taste, winkt Kirby dem Spieler sogar zu. Wem da das Herz nicht schmilzt, dem ist nicht mehr zu helfen.

Passend dazu erklingen die fröhlichen Melodien die man aus Kirbys Universum gewohnt ist, und die sich unweigerlich ins Hirn brennen. Ich wünsche euch jetzt schon einmal viel Spaß bei eurem Ohrwurm.


>> Kirby: Triple Deluxe für Nintendo 3DS hier kaufen <<

Deluxe hoch 3?
Der Name des Spiels kommt übrigens von den insgesamt drei Spielmodi, die sich auf dem Modul befinden. Zum einen die hauptsächliche Geschichte um Kirby, sowie zwei Minispiele. Eines nennt sich Dededes Trommellauf und ist ein Rhythmusspiel, welches leider nur für ein paar Versuche unterhält. Etwas spannender ist hingegen das Spiel welches sich "Kirbys Recken" nennt. Hier darf man sich frei eine Fähigkeit aussuchen, und kämpft dann in Smash-Bros-artigen Arenen gegen andere Kirbys. Besonders super: Man darf mit bis zu 4 Mitspielern lokal kämpfen, und zwar mit nur einem Modul. Ein netter Vorgeschmack auf das im Sommer erscheinende 3DS-Smash Bros.

Streetpass gehört natürlich auch in ein Nintendo-Spiel, sodass ihr hier auf die Hilfe von fremden 3DS-Besitzern setzen könnt, wenn ihr im Spiel mal wenig Lebensenergiehabt.

Test von:
Jan B.


Ob Kirby: Triple Deluxe den Namen wirklich verdient hat, muss im Endeffekt jeder für sich entscheiden, denn die zwei zusätzliche Modi sind eigentlich nicht viel mehr als eine nette Dreingabe. Das Hauptabenteuer ist relativ kurz (auch weil es wenig Herausforderungen gibt) und setzt auf altbewährtes, aber genau das gehört ja zum Kirby-Flair.

Man genießt einfach seine Zeit in der zuckersüßen Welt,  und ertappt sich nach jeder Spielsession dabei, wie man die fröhlichen Melodien noch Stunden danach leise vor sich hin pfeift.



  • Klassisches Kirby-Abenteuer...
  • 5 neue Fähigkeiten
  • nettes Smash Bros.-mäßiges Bonus-Minispiel
  • quietschbunte, fröhliche Präsentation



  • ...dadurch ohne große Neuerungen
  • Umfang dürftig
  • kaum Herausforderungen










Zusätzliche Informationen:
  
Bilder zu Kirby: Triple Deluxe


Kirby Triple Deluxe
Kirby Triple Deluxe
Kirby Triple Deluxe
Kirby Triple Deluxe
Kirby Triple Deluxe


Werbung

Partner
GPW - PARTNERSHOP - 37.225 Klicks Basislager - Der Laden für Aktive in Ahrweiler - 983 Klicks Gaming with Benn - 20.391 Klicks Gamefreax.com - 36.881 Klicks The Video Game Critics - 43.526 Klicks SEGA-Portal Blog - 44.440 Klicks HolsteinMedien - 41.836 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein