Practise English!

Meistern sie typische Alltagssituationen | Nintendo DS | 16.11.2007 - 12:43:31

Genre: Denkspiele
Entwickler: Plato
Verlag: Nintendo
Anzahl Spieler: 1
Sprache:
Erschienen: 26.10.2007 (Nintendo DS)
                    
   


Das Englischlernprogramm von Nintendo geht in die 2. Runde!
Ein weiteres Videospiel, welches Eltern ihren Kindern gerne unter den Weihnachtsbaum legen werden.

Wie der Titel bereits sehr nahe legt, geht es darum seine Fähigkeiten der englischen Sprache zu verbessern. Hauptsächlich handelt das Spiel von Alltagssituationen. Gespräche über Sport, den Wunsch nach einem Haustier und das Wetter, halt alles was man Tag für Tag so bespricht, wird auf Englisch behandelt. Doch wie genau findet der Lernprozess statt?

Hauptsächlich beruht das Practise English! – Meistern sie typische Alltagssituationen auf Diktaten. Also raus mit dem Stylus und einfach auf dem Touchscreen das Gehörte in Einzelbuchstaben notieren. Zu Beginn werdet ihr einem Einstiegsdiktat unterzogen, dessen Ergebnis einen erst einmal schlucken lässt und zugleich natürlich motivieren soll. Nachdem man also in seiner, von vier möglichen, Spieldateien eine erste Einstufung erhalten hat, geht es ans Üben.

Hierfür stehen einem auf 7 Schwierigkeitsstufen jeweils 50 bis 60 Diktatseinheiten zur Verfügung, deren Länge je nach Schwierigkeitsgrad variiert. Nachdem man erst einmal sich den gesamten Dialog zu Gemüte geführt hat, besteht die Möglichkeit einen Blick auf die etwas schwierigeren Vokabeln zu werfen, ehe das Diktat beginnt. Sehr vorteilhaft hierbei ist, dass durch einfaches markieren Vokabeln, die vielleicht nicht so geläufig sind, direkt in eine Vokabelliste eingetragen werden, wo sie später zur Wiederholung bereitstehen. Beim eigentlichen Diktat fühlt man sich beinahe in die Schulzeit zurückversetzt. Jeder Satz wird einem einzeln vorgesprochen und daraufhin diktiert. Sehr schön ist dabei, dass die Stimmen zu den dargestellten Personen passen. So lernt man nicht nur den Satzbau und die Worte, sondern bekommt auch ein Gehör für ein quengelndes Kind, das sich so sehr einen Hund wünscht.

Diktate sind jedoch nicht nur zum Lernen gut. Wer am Tag mindestens ein kurzes Diktat löst, bekommt einen Stempel, der zeigt, dass man wieder etwas für sein Englisch getan hat. Dies dient nicht nur der Bestätigung des eigenen Lerneifers, sondern schaltet auch nach und nach neue Funktionen frei, die eine sehr willkommene Abwechslung in den Diktatalltag bringen.
Der Unterpunkt Unterhaltung birgt nach einer Zeit diverse kleine Funktionen, die einem die englische Sprache noch spielender beibringen.
In der Diktatweltreise geht es darum Vokabeln schnell auf den Touchscreen zu schreiben, die dem Flugrad genug antrieb geben, um von Stadt zu Stadt um die Welt zu segeln.

Wer gerne malt, der kommt in der Übung Sprachkünstler auf seine Kosten. Dort bekommt ihr ein weißes Bild und eine gesprochene Vorgabe, was auf diesem Bild nun wie angemalt werden soll. Wer alles wie vorgegeben ausmalt, wird mit Goldmedallien belohnt.

Wie man sich in einer fremden Stadt zurechtfindet, wenn man nach dem Weg fragt, lernt ihr beim Pizzaservice. Ihr erhaltet zunehmend längere und schwierigere Weganweisungen und müsst dem Pizzaboten auf einem Stadtplan den Weg zu seinem Ziel aufzeigen. Seht zu, dass ihr die hungrigen Menschen richtig und schnell beliefert!

Das ist nur die Hälfte der freischaltbaren Unterhaltungsübungen. Um sämtliches freizuschalten dürftet ihr eine ganze Adventszeit kontinuierlichen Trainings brauchen. Diese Langzeitbindung und tägliche Konfrontation mit der englischen Sprache werden euch tatsächlich helfen. Das werdet ihr auch nicht zuletzt in der Kurve eurer Leistungsbewertungen sehen können. Stellt euch einfach erneut an einem Englischtest, wie ihr ihn bei Erstellung eurer Datei absolviert habt und ihr werdet sehen, dass ihr vorankommt.

Unter Extras bieten sich euch noch eine Menge weitere Funktionen, in denen ihre eure absolvieren Diktate selbst nachsprechen könnt oder noch einmal intensiv übt. Leider funktioniert die Bewertung eures gesprochenen Textes nicht so gut, doch Spaß macht es auf jeden Fall sich selbst zu hören.

Grafik:
Die Grafik ist sehr simpel gehalten, schließlich ist es ein Lernprogramm, das sehr viel mit Schreiben zu tun hat.

Sound:
Die Sprachausgabe ist wirklich sehr gut gelungen. Es werden Menschen gut dargestellt und Emotionen kommen gut rüber. Zu schade, dass die Spracherübungen nicht wirklich erkannt werden und somit keine gute Bewertungen erlangt werden können.

Steuerung:
Die Steuerung ist ein großes Plus. Selbst wenn man den DS das erste Mal in der Hand hat, brauch es keiner langen Anleitung, da die Menüführung und das Schreiben selbsterklärend sind.

Die Schrifterkennung funktioniert meistens sehr gut. Auch wurde nun eine Schrifterkennung eingebaut. Dort könnt ihr vorgeben, wie ihr eure Buchstaben schreibt. 

Test von:
Sven Schneider


Practise English! – Meistern sie typische Alltagssituationen ist auf jeden Fall bedeutend besser als sein Vorgänger. Viele Probleme wurden sehr gut gelöst. Die persönliche Handschrift sorgt für weniger Frust beim Schreiben, es gibt mehr Unterhaltung durch Minispiele und auch das Niveau ist ein wenig höher, so dass das Spiel eine breitere Masse anspricht.

Wer an sich bereits täglich mit der englischen Sprache in Berührung kommt dürfte zwar nach wie vor wenig hilfreiches erwarten, aber zur Auffrischung oder Leuten, die ihre Probleme mit der Sprache haben, kann man Practise English! – Meistern sie typische Alltagssituationen wirklich ans Herz, bzw. unter den Tannenbaum legen.



• wieder äußerst umfangreich
• gute Schrifterkennung, dank persönlicher Handschrift
• Perfekt, um nach vielen Jahren wieder an die englische Sprache herangeführt zu werden
• gute Nutzung der DS-Fähigkeiten
• gute Minispiele
• tolle Sprachausgabe!



• Wer Englisch kann, brauch es nicht
• Gelegenheitsspiel (motiviert täglich nur für 5-30 Minuten)
• Grafik auf GBA-Niveau










Zusätzliche Informationen:

Partner
GPW - PARTNERSHOP - 38.084 Klicks Gaming with Benn - 21.098 Klicks SEGA-Portal Blog - 44.912 Klicks Gamefreax.com - 37.289 Klicks HolsteinMedien - 42.188 Klicks The Video Game Critics - 43.867 Klicks Basislager - Der Laden für Aktive in Ahrweiler - 1.655 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein