Test Drive Unlimited (XBox360)

XBox360 | 08.09.2006 - 19:42:11

Genre: Rennspiel
Entwickler: Eden
Verlag: Atari
Anzahl Spieler: 1 (Online 2 - 8)
Sprache: alles in Deutsch
Erschienen: 08.09.2006 (360)
                    
   


Ist Test Drive Unlimited wirklich das besondere Online-Rennspiel, wie man es erwartet hat? Nach diesem Test wirst du hoffentlich schlauer und dir deine Kaufentscheidung leichter fallen.

3.. 2.. 1.. Goo..
Na so schnell geht es dann doch nicht ins erste Rennen, zu beginn des Spieles wählt du dir einen Charakter aus, dies geschieht nicht in einem simplen Menü. Man findet sich in einer Flugabfertigungshalle wider, wo sich 8 Charaktere (5 Männer und 3 Frauen) zur Abfertigung angestellt haben, aus diesen 8 kann man sich dann eine Person auswählen. Habt ihr einen der Charaktere ausgewählt geht es in einer Videosequenz mit dem ausgewählten Charakter ab in die Luft zum Flug nach Hawaii.

In Hawaii angekommen muss man sich dann ein Wagen mieten da man noch keinen eigenen besitzt. Ihr habt 200.000 $ und könnt so ohne Probleme den besten Wagen mieten, aber bedenkt dabei das ihr später das Geld für einen Kauf von einen eigenen Wagen besser verwendet und nicht hier schon das Geld zum Fenster raus wirft.

Nachdem ihr den Wagen gemietet habt, macht ihr euch am besten direkt auf den Weg zum Immobilienmakler, wo ihr diesen findet seht ihr auf dem Radar, dieser wird mit einem roten Punkt angezeigt. Da ihr nicht so viel Geld habt, könnt ihr euch erst nur die zwei preiswertesten Hauser für a´150.000 $ leisten, in diesen habt ihr dann eine Garage für 4 Fahrzeuge. Später wenn es euch Finanziell besser geht werdet ihr euch weiter Immobilien zulegen können und so auch noch mehr Fahrzeuge kaufen und diese in einer eurer Garagen unterstellen.

So jetzt geht es umgehend zum Autohändler deiner Wahl, um hier dann dein erstes Traumfahrzeug zu kaufen. Na gut Traumfahrzeug vielleicht nicht grade, den mit knapp 48.000 $ bekommt man natürlich nicht das was man am liebsten hätte. Ihr dürft euch die Wagen aber genau ansehen und dies auch von Innen, hier könnt ihr auch den Motor anschalten, die Fenster rauf und runter fahren, die Türen auf und zu machen, die Farbe des Fahrzeuges ändern und wenn ihr wollt dürft ihr auch ein Probefahrt machen, die Probefahrt ist aber Zeitlich auf 2Minuten beschränkt. Also sehr nett gemacht, war doch auch mal bei NFS so wenn ich es richtig in Erinnerung habe.

Ihr habt euch für ein Fahrzeug entschieden?, dann kann es ja los gehen. Jetzt werdet ihr von eurem Navigationsgerät zu einen Anfängerrennen geleitet um hier euer erstes Geld (bis zu 5.000 $) zu gewinnen. Nach dem Beenden des Rennens dürft ihr dann das erste Mal zu eurem gekauften Haus fahren um euch dort auszuruhen und euch umzusehen, das Navigationsgerät führt euch direkt dort hin.

In euren Vierwänden findet ihr dann die Optionen Info, Garage, Tauschen und Charakter.

Das Wort Info sagt es ja schon aus, hier findet ihr alle Informationen zu dem was ihr bisher geleitet habt und zusätzlich ein Fotoalbum wo ihr eure selbst gemachten Fotos bewundern dürft.

In der Garage könnt ihr eure Fahrzeuge ansehen und zum losfahren anwählen.

Die Option Tausch ermöglicht es dir Online gebrauchte Fahrzeuge zu Kaufen oder zu Verkaufen und hier kannst du auch noch neue Inhalte runterladen.

In der Option Charakter findet ihr einen begehbaren Schrank, in den ihr am Anfang nur eine Sonnenbrille findet, dann gibt es hier noch einen Motorradanzug. Hier dürft ihr dann auch noch das Gesicht eures Charakters verändern, es läst sich folgendes ändern: Die Kopfform, die Haare, die Hautfarbe und ein Bart könnt ihr hier aussuchen bzw. ändern.

Die Karte:
Habt ihr euch genug umgesehen dann beginnt das Spiel eigentlich jetzt erst richtig, den nachdem ihr euch in eurer Fahrzeug gesetzt habt, habt ihr jetzt die Möglichkeit, die Karte der Insel anzuwählen. Am besten kann man die Karte mit der von Google Earth vergleichen, also richtig gut. Die Karte hat 5 anwählbare Größen, die eine zeigt die ganze Welt, die nächste die ganze Insel, dann sind zwei die den angewählten Abschnitt von weiter weg zeigen, die letzte Ansicht der Karte zeigt die Strassen etc. so das man die Hauser und Straßenverlaufe in 3D sehen kann.

Auf der Karte werden alle Herausforderungen, alle Wichtigen Orte wie dein Haus und die Einkaufsläden angezeigt. Dann kann man hier auch Online sehen wo sich grade Freunde von dir auf der Insel befinden und hier werden auch die Lieblinksorte von dir angezeigt.

Was wohl mit das besondere an Test Drive Unlimited ist, das man ein GPS (Global Positioning System) besitzt, mit den GPS kannst du auf der Karte einen Ort maskieren, dann wirst du durch das Navigationsgerät genau zu diesem Ort geleitet, also auch von einen Ende der Insel zum anderen, was dann mal locker so 62 Kilometer sind. Habt ihr mal einen Straßenabschnitt befahren müsst ihr nicht unbedingt den ganzen Weg fahren, sondern könnt euch auf diesen Straßen absetzen lassen.

Also ab jetzt hast du die volle Kontrolle was du machen willst um genug Kohle für ein weiteres Haus und Autos zusammen zu bekommen. In Test Drive Unlimited kannst du das nicht nur mit einfachen Rennen und Zeitrennen schaffen, es gibt auch andere Aufgaben die man meistern kann und so Geld zusammen zu bekommen.

So muss man für jemanden sein teures Fahrzeug in die Werkstatt fahren ohne diesen zu stark zu beschädigen, sollte das Fahrzeug schaden nehmen wird eurer Belohnung verringert oder gar wenn ihr wirklich zu schlecht seit ist die Aufgabe vorzeitig beendet und so auch keine Belohnung in sicht.

Es ist gar nicht so einfach so ein Fahrzeug bis an sein Ziel zu bringen, denn wenn man schon mal so ein geiles Fahrzeug fahren darf, dann will man auch mal kräftig Gas geben und das ist meist nicht so gut. Zudem bei den Aufgaben die Strecken auch mal verdammt lang sein können und auch schnell mal die Polizei einen jagt, da man zu viele Fahrzeuge angerempelt hat oder man sogar genau in ein Polizeifahrzeug rein gefahren ist.

Dann gibt es Aufgaben wo man Frauen z.B. mit ihren schweren Einkaufstaschen in einer vorgegebenen Zeit nach Hause fahren muss. Es gibt auch eingebildete Frauen die nicht in eueren zu schlechten Fahrzeug einsteigen weil sie sich nicht in so einer billigen Kutsche sehen lassen wollen, diese Frauen darf man wenn man mal gut genug betucht ist und dementsprechend ein Fahrzeug besitzt dann auch nach Hause fahren. Diese Frauen würde ich aber in waren Leben wohl immer stehen lassen, aber hier brauch ich ja das Geld.

Selbst wenn du keine Lust hast ein Rennen oder Aufgaben zu erfüllen, kannst du in Test Drive Unlimited einfach so aus spaß mit deinen Wagen die Inselerkunden oder dich auch mit deinen Freunden für eine Rundfahrt auf die Insel im Onlinemodus treffen. Du kannst auch jederzeit mit der Lichthupe ein Fahrzeug zu einen Rennen herausfordern, egal ob Computergegner oder auch Online andere XBox-Live Mitspieler.

Zum Schluss noch mal eines wie ihr schon lesen konntet, auf Hawaii gibt es scheinbar recht viele Polizeistreifen. Also fahrt so das diese keinen Grund haben euch zu verfolgen oder wenn dann hängt sie ab, was in Test Drive Unlimited recht gut zu schaffen ist.

Also viel Spaß wünsche ich allen auf den Straßennetz mit mehr als 1500 Km, vielleicht sieht man sich ja Online.



Grafik:

Dafür dass man sich auf etwa 1500km Hawaiianischen-Strassen und auch abseits dieser frei bewegen kann, ist die Grafik mehr als nur Gut. Das einzige was man hier bemängeln kann, ist halt das man zwischen durch ein kurzes stocken der Grafik verspürt, der Grund dafür ist wohl das grade wieder ein Abschnitt in den Speicher geladen wird, das hätte man bestimmt noch beheben können.

Beim Fahren stehen euch 6 Kameraansichten zur Wahl, eine sehr gute Innenansicht, eine Haubenansicht, eine Stossstangenansicht und 3 Außenansichten hinter dem Fahrzeug.

Das innere der Wagen ist wirklich richtig gut gelungen, alles ist wie beim jeweiligen Original Wagen nach Modelliert. Man darf sogar das Radio benutzen, die Fensterscheiben rauf und runter fahren, Hupen.

Sound:
Der Sound der eigenen Fahrzeuge hätte noch etwas besser sein können. Nicht das die Motoren schlecht klingen oder man nicht erkennt um was für ein Fahrzeug es sich handelt mit den man grade rumkurvt, nein es ist klingt nicht kraftvoll genug, egal ob ich in der Innenansicht oder einer der andern fahre.

Die Umgebungsgeräusche sind soweit ganz OK, so hört man recht realistisch die gegnerischen Fahrzeuge an einen vorbei rauschen.

Es nervt doch sehr das man die Onlinegegner die sich in der nähe befinden immer reden hört, obwohl man nicht gegen sie ein Rennen fährt. 

Test von:

Volker Holstein.


Top Grafik, sehr abwechselungsreiche Aufgaben und Rennen, mit sehr guter Grafik und langem Spielspaß, nach und nach bessere Autos, ja was will man mehr?

Also das Spiel kann man sich als Rennspielfan beruhigt kaufen, OK der Sound könnte etwas besser sein, aber sonst ein Game wo man Rennspielfan den kauf nicht bereuen wird, ist mal ein etwas anderes Rennspiel wie sonst und somit heutzutage schon was besonderes.



• Gute Grafik und das Online
• Das GPS (Global Positioning System)
• Die Karte, vergleichbar mit Google Earth
• Über 125 lizenzierte Fahrzeuge
• Etwa 1500km frei befahrbare Strassen auf Hawaii
• Lange Spielzeit



• Nur 60Hz Fernseher.
• Nicht so guter Motorensound
• Zwischendurch stockt kurz die Grafik.










Zusätzliche Informationen:
  
Bilder zu Test Drive Unlimited (XBox360)


Test Drive Unlimited (XBox 360)
Test Drive Unlimited (XBox 360)
Test Drive Unlimited (XBox 360)
Test Drive Unlimited (XBox 360)
Test Drive Unlimited (XBox 360)


Werbung

Partner
HolsteinMedien - 41.849 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 37.243 Klicks Gamefreax.com - 36.895 Klicks The Video Game Critics - 43.539 Klicks Basislager - Der Laden für Aktive in Ahrweiler - 1.006 Klicks Gaming with Benn - 20.413 Klicks SEGA-Portal Blog - 44.459 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein