New Art Academy

Kann man malen lernen? Man kann! New Art Academy macht euch zum Künstler! | Nintendo 3DS | 13.08.2012 - 10:24:03

Genre: Simulation
Entwickler: Headstrong Games
Verlag: Nintendo
Anzahl Spieler: 1
Sprache:
Erschienen: 28.07.2012 (Nintendo 3DS)
                    
   


New Art Academy

Kann man malen lernen? Man kann! New Art Academy macht euch zum Künstler!

Neben Freakyforms Deluxe kommt zeitgleich mit New Art Academy ein weitere Titel raus, der den Künstler im 3DS-Besitzer wecken soll. Diesmal geht es aber weniger um eure abstrakt-kreative Seite, sondern wirklich um Kunst.

An eurer Seite ist Vince, der euch die Bilder vormalt, viele Tipps und Hinweise gibt. Er sagt und zeigt euch, wie ihr bestimmte Effekte erzeugt, welche Stifte und Pinsel ihr wählen sollt und mit welchem Kniff ihr euer Bild noch realistischer macht. Alles beginnt mit einer Kirsche, die ihr abmalen sollt. Nachdem ihr mit einer Grundfarbe zunächst die Grundierung für euer Bild auftragt, zeichnet ihr die Form der Kirsche nach. Dabei hilft euch eine Rastereinteilung, so dass ihr die Proportionen besser abschätzen könnt.

Nach und nach kommen die Farben und die Schattierung dazu. Nach wenigen Minuten habt ihr eine Kirsche gemalt, die ihr realistischer wohl ohne die Anleitung nicht hinbekommen hättet. Gerade diejenigen, die keine künstlerische Vorbildung haben, werden überrascht sein, was man mit ein paar Kniffen hinbekommt, um ein möglichst realistisches Stileben zu schaffen.

Nach der Kirsche folgen noch 32 weitere Lektionen in denen ihr euere Fähigkeiten erweitern könnt, wobei diese teilweise natürlich aufeinander aufbauen. Schließlich lernt ihr ja auch Stück für Stück dazu.

Ihr könnt eure Bilder per SpotPass tauschen und veröffentlichen. Intern könnt ihr sie auf eurem DS in einer Galerie aufhängen und betrachten. Quasi ein Museum von euch und für euch. Weitere Lektionen gibt es im Download käuflich (!) zu erwerben, wobei auch kostenlose weitere Lektionen zur Verfügung stehen werden. Ihr könnt aber auch selber Lektionen Schritt für Schritt erstellen und diese dann über den Briefkasten mit euren 3DS-Freunden teilen. Die Schüler werden somit zum Lehrer.

Grafik:
Ihr malt echte Gegenstände, wie Tulpen und Bäume. Diese sind abfotografiert, um einen möglichst hohen Grad an Realismus zu gewähren. Schließlich sollt ihr ja echte Sachen malen. Da es sich somit um Fotos handelt, ist es schwierig zu sagen, ob die Grafik gut ist. Es sind halt Fotos. Interessant ist daran allerdings, dass die Fotos natürlich in 3D aufgenommen sind. Insofern malt ihr nicht unbedingt ein Bild von einem Bild ab, sondern von einer dreidimensionalen Vorlage, ganz so, als ob ihr den Gegenstand direkt in echt vor euch hättet.

Der 3D-Effekt ist jedoch immer dann überfordert, wenn neben dem Bild noch die Hinweise von Vince eingeblendet werden. Dann ist in der Hinweis zwar in dreidimensionaler Ebene vom Bild abgehoben, aber dieses ist nur noch zweidimensional zu sehen. Das ist aber eher eine Kleinigkeit, die sonst nicht weiter störend auffällt.

Sound:
Das Spiel ist mit einer ruhigen, unauffälligen, klassischen Musik hinterlegt. Für das Spiel angemessen und gut anzuhören.

Steuerung:
Ihr malt mit dem Stylus, den ihr wie einen Stift, Pinsel oder sonstiges kreatives Utensil einsetzt. Viel intuitiver und realitätsnaher geht es natürlich nicht. Leider ist der Touchscreen auf dem 3DS etwas klein. So fällt es schwer, manche Sachen so genau zu zeichnen, wie man gerne würde. Die Erkennung ist insofern nicht genau genug, um das umzusetzen, was einem vorgegeben wird. Das der Release vom Nintendo 3DS XL auf denselben Tag fällt, dürfte also kein Zufall sein. Auf dem größeren Touchscreen des 3DS XL sollten auch die genaueren Zeichnungen noch etwas besser funktionieren.

Test von:
Sven S.


New Art Academy weckt tatsächlich den Künstler in euch. Auch diejenigen, die noch nie etwas für bildende Künste übrig hatten, werden hier in der Lage sein, wirklich ansprechende Bilder zu malen. Die Anleitungen geben einem sehr viele Skills an die Hand, mit denen es wirklich viel Spaß macht, Bilder zu malen.

Bilder entwickeln sich Stück für Stück und so auch eure Kunstwerke. Während es am Anfang oft noch so scheint, als ob sich nichts ansehnliches mehr ergeben könnte, sind die Ergebnisse oft doch beeindruckend. Eine wirklich positive Überraschung und ein wirklich gutes Spiel.



  • Viele verschiedene Lektionen
  • Gute Erklärungen und Intros
  • Große Fortschritte und Erfolge in kurzer Zeit, auch für Anfänger
  • Spielend werden auch noch weitere kunsttheoretische Kenntnisse vermittelt
  • Vermittelt tatsächliche Kenntnisse, die man in der Realität auch einsetzen kann.



  • Auf dem nicht-XL 3DS kann man nicht so genau zeichnen
  • Teilweise keine Korrekturmöglichkeiten (was zwar realistisch, aber auch ärgerlich ist)










Zusätzliche Informationen:
  
Bilder zu New Art Academy


New Art Academy: Lerne neue Techniken und teile Deine Werke!
New Art Academy: Lerne neue Techniken und teile Deine Werke!
New Art Academy: Lerne neue Techniken und teile Deine Werke!


Werbung

Partner
HolsteinMedien - 41.844 Klicks SEGA-Portal Blog - 44.451 Klicks Gaming with Benn - 20.401 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 37.238 Klicks Basislager - Der Laden für Aktive in Ahrweiler - 997 Klicks Gamefreax.com - 36.890 Klicks The Video Game Critics - 43.534 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein