Laufrhythmus DS - Bring Bewegung in dein Leben!

Alles Fit im Schritt? | Nintendo DS | 14.07.2009 - 10:25:02

Genre: Fitness
Entwickler: Nintendo
Verlag: Nintendo
Anzahl Spieler: 4
Sprache: Deutsch
Erschienen: 05.06.2009 (Nintendo DS)
                    
   


Spätestens seit Wii Fit ist bekannt, dass Fitness und Videospiele eine gelungene Kombination bieten können. Damit man auch außerhalb der Wii Konsole nicht auf Fitnessspiel von Nintendo verzichten muss,  gibt es nun „Laufrhythmus DS – Bring Bewegung in dein Leben“. Die Kombination aus Schrittzähler (wovon sich direkt zwei im Lieferumfang befinden) und Nintendo DS soll euch einen objektiven Einblick in euer Laufverhalten bringen. Unser Test zeigt, wie sich die Fitness Software in der Praxis schlägt.
Zu Beginn muss ein Benutzerkonto eingerichtet werden und mit dem Schrittzähler, auch Actimeter genannt, verbunden werden. Ebenso muss ein Mii mit den jeweiligen Profilen verknüpft werden, diesen kann man entweder direkt von einer Wii importieren oder auf dem NDS komplett eigenständig erstellen. Im Gegensatz zu den bekannten Kleidungsstücken, darf man seinen Mii hier sogar noch in sportliche Kleidung stecken. Danach kommt der Actimeter zum Einsatz. Dieses kleine Gerät soll fortan euer ständiger Begleiter werden, platziert in der Hosentasche, an einer Gürtelschnalle oder in der Handtasche werden all eure Schritte aufgezeichnet.



Jeder Spieler erhält ein Tagesziel, wie viele Schritte er am Tag laufen soll und eine zusätzliche Aufgabe. So zum Beispiel einen Tag auf fettiges Essen zu verzichten oder alle Personen die man trifft zu grüßen. Abends sollte dann die regelmäßige Auswertung am DS/DSi stattfinden: Basierend auf den vom Actimeter gesammelten Daten liefert die Software wertvolle Hinweise dazu, ob das Ziel erreicht wurde und vergleicht die Laufleistung mit verschiedenen Tieren.

Durch eine Reihe von lustigen Mini-Spielen wird jeder Schritt auf diesem Weg noch unterhaltsamer gemacht. Die vom Actimeter gezählten Schritte werden zu einer Art Währung, die man im Spiel für verschiedene Dinge "ausgeben" kann. So kann man mehr über die Welt erfahren, herausfinden, wie viel elektrische Energie die Bewegungen erzeugen würden, oder zu einer Reise durchs All aufbrechen! Das Minispiel „Licht An!“ wandelt die kombinierte Aktivität von allen gesammelten Schritten in virtuelle elektrische Energie um, die dann gemessen wird, um herauszufinden, wie viel Licht die gesammelten Schritte erzeugen würden. Wenn man mehr Zeit auf dem Sofa als auf den Beinen verbracht hat, bringt man wahrscheinlich nicht mehr als eine kleine LED oder eine Taschenlampe zum Leuchten. Wenn aber viel Laufaktivität an den Tag gelegt wurde, reicht das Aktivitätsniveau vielleicht dafür aus, ein paar Flutlichter oder sogar eine ganze Stadt mit Strom zu versorgen. Das Minispiel „Weltlauf“ macht es möglich, eine virtuelle Reise um die Welt zu unternehmen und verschiedene Sehenswürdigkeiten rund um den Globus freizuschalten. Wenn man Schritte eintauscht, zeichnet der Mii ein Bild eines Objektes, eines Tieres oder einer Sehenswürdigkeit von irgendeinem Ort der Welt. Das Bild wird fertig, wenn die nötige Anzahl an Schritten gesammelt ist. Außerdem erhält man einige interessante Informationen zu jedem der 100 verfügbaren Objekte, die man freischalten kann.

Ein kleiner Wettbewerb innerhalb der Laufrhythmus- Nutzer einer Karte lässt sich über die Ranglisten ausüben. Insgesamt lassen sich nämlich bis zu vier Actimeter mit einer Karte verbinden, so dass alle die Ergebnisse vergleichen können. Mit der Ranglisten-Option kann man interessante Informationen darüber erhalten, wer die meisten Schritte an einem Tag gemacht hat, wer seine Ziele erfolgreich gemeistert hat und wer insgesamt der Aktivste ist. Es gibt sogar eine Trophäe für den Anführer der Rangliste!



Darüberhinaus gibt es für Alle die höhere Ziele haben, die Möglich herauszufinden, wie sie im Vergleich mit "Laufrhythmus DS"-Benutzern auf der ganzen Welt abschneiden, indem man sich die Welt-Rangliste über die Nintendo Wi-Fi Connection anschaut. Jeden Sonntag wird die Rangliste aktualisiert, um zu zeigen, wer auf der Welt die meisten Schritte gemacht hat, und um darzustellen, wer insgesamt das höchste Aktivitätsniveau hat. Die eigene Rangliste zu erobern ist ein kleiner Schritt zu einem gesünderen Lebensstil, aber mehr zu laufen als die ganze Welt ist ein riesiger Sprung in die richtige Richtung.
Ganz im Stil von Noby Noby Boy auf der Playstation 3 gestaltet sich das letzte Minispiel namens „Reise durchs All“. Hier werden die Schrittdaten aller Läufer weltweit, die die Nintendo Wi-Fi Connection nutzen, aneinander gereiht, um zu sehen, wie weit es die gemeinsamen Schritte bringen würden, wenn Sie durchs Sonnensystem spazieren. Ein virtueller Sparziergang durch unseren Weltraum also.

Beim Sound darf man keine Wunder erwarten, die Geräusche sind eher zweckmäßig eingesetzt als dass sie Ohrwurmcharakter haben. Grafisch ist das Spiel wirklich eher schlicht gehalten. Die Mii- Figuren stellen grafisch mit Sicherheit den Höhepunkt dar, wirken gleichzeitig aber trotzdem noch ein wenig verpixelt. Die Menüpunkte und Statistiken sind gut lesbar und machen durch die geschickte Kombination von Symbolen schnell deutlich, was sie aussagen wollen.


Die Idee des Aufzeichnens des täglichen Laufrhythmus ist im Grunde gar nicht verkehrt. Die Auswertung spornt im Grunde sogar an, dass man "nur noch schnell einen kleinen Sparziergang" machen möchte. Was fehlt sind die Details - Wieso wird nicht angezeigt, wie viele Kalorien ich durch das Laufen ungefähr verbrannt habe? Rechnerisch ist so etwas auf jeden Fall möglich. Auch der zu eingeschränkte Fokus auf's Laufen trübt ein wenig den Gesamteindruck. Schließlich ist "Laufen" nicht alles was man für seine persönliche Fitness tun kann. Wen das nicht stört oder wer sowieso nur Wert auf die Auswertung der Laufaktivität legt, liegt hier vollkommen richtig.



Übersichtliche Statistiken
Recht akkurate Ergebnisse
Witzige Minispiele



Teilweise sinnlose Tagesaufgaben
Keine Details über verbauchte Kalorien
Sehr eingeschränkter Fokus










Zusätzliche Informationen:
  
Bilder zu Laufrhythmus DS - Bring Bewegung in dein Leben!









Werbung

Partner
Basislager - Der Laden für Aktive in Ahrweiler - 997 Klicks SEGA-Portal Blog - 44.451 Klicks Gaming with Benn - 20.401 Klicks Gamefreax.com - 36.890 Klicks The Video Game Critics - 43.534 Klicks HolsteinMedien - 41.844 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 37.236 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein