Bibliothek der klassischen Bücher
Entwickler: Genius Sonority Inc. | Publisher: NintendoGenre: Lernspiel | Link: Offizielle Webseite von Bibliothek der klassischen Bücher


Beschreibung

Bibliothek der klassischen Bücher
Bibliothek der klassischen Bücher umfasst über 100 Hauptwerke der deutschen Literatur

Am 5. März schlägt Nintendo ein neues Kapitel in der Geschichte des tragbaren Videospiels auf – und eröffnet gleichzeitig eine ganze Bibliothek. An diesem Tag erscheint sowohl der Nintendo DSi XL, der neue Handheld mit den extra-großen Bildschirmen, als auch eine außergewöhnliche Software-Neuheit, die jede Nintendo DS-Konsole in ein elektronisches Buch verwandelt: Die Bibliothek der klassischen Bücher, zusammengestellt in Kooperation mit dem Deutschen Taschenbuch Verlag (dtv). Sie bietet auf einem einzigen Spielmodul die vollständigen Texte von 106 Werken deutschsprachiger Klassiker. Elf weitere Bücher lassen sich über die Nintendo Wi-Fi Connection online auf die Konsole laden. Von Lessing, Goethe, Schiller und Heine bis zu Büchner, Fontane, Kafka und Tucholsky sind mehr als 40 Autoren der deutschen Weltliteratur in der Westentaschen-Bibliothek vertreten.

Leseratten jeden Alters stellt die Bibliothek der klassischen Bücher vor die Qual der Wahl: Sollen sie die Tiefen von Goethes „Faust“ und Hölderlins Lyrik ausloten, oder den ironischen Witz von Heines „Deutschland – Ein Wintermärchen“ und Tucholskys Sommergeschichte „Schloss Gripsholm“ genießen? Sollen sie mit Schillers „Geisterseher“ und Storms „Schimmelreiter“ das Gruseln lernen, mit E.T.A. Hoffmans „Fräulein von Scuderi“ die Ermittlerin des ersten deutschen Krimis kennenlernen, sich mit Thomas urbayerischen „Lausbubengeschichten“ amüsieren oder sich mit den Brüdern Grimm in die Welt der „Kinder- und Hausmärchen“ begeben? Wie immer sie sich entscheiden – ihnen steht ein (Vor)-Lesevergnügen auf höchstem Niveau bevor.

Der Zugang zur Bibliothek der klassischen Bücher ist denkbar unkompliziert. Wer sich nicht für eine bestimmte Lektüre entscheiden kann, dem helfen individuelle Empfehlungen und Suchfunktionen beim Stöbern im virtuellen Bücherschrank. So findet man zum Beispiel in Sekundenschnelle Werke zu bestimmten Themen und kann sie auf den Schirm laden. Darüber hinaus gibt es zu jedem Werk Einführungen und Autoren-Infos, die den Lesehunger wecken und das Vergnügen an der Lektüre weiter steigern. Da man pro Buch bis zu drei Lesezeichen setzen kann, lassen sich auch einzelne Lieblingsstellen problemlos wiederfinden.

Zum Lesen hält man seinen Nintendo DS ganz einfach wie ein aufgeschlagenes Buch und blättert entweder mit dem Steuerkreuz um, oder indem man mit dem Touchpen über den Bildschirm streicht. Der neue Nintendo DSi XL eignet sich aufgrund der Größe seiner Displays besonders gut als elektronisches Buch. Das Programm lässt sich aber auch auf allen anderen Modellen der Handheld-Reihe bestens nutzen, zumal man die Schriftgröße variieren kann.

Der Sinn des Lesens - heißt es - besteht darin, dass man dabei jede Menge interessante Bekanntschaften macht, in Form literarischer Gestalten. Ob Nathan der Weise, Wilhelm Tell, Effi Briest oder Eichendorfs Taugenichts, ob Michael Kohlhaas oder der Dorfrichter Adam – dank der Bibliothek der klassischen Bücher und dem Nintendo DS sind diese guten Bekannten jetzt überall zum Greifen nah.



Bildergalerie




Weitere Infos auf G-P-W




Infoleiste




Bewertung:

Noch keine Bewertung





Veröffentlichung
Nintendo DS: 05.03.2010





Werbung

Partner
HolsteinMedien - 35.547 Klicks Gaming with Benn - 4.407 Klicks The Video Game Critics - 34.338 Klicks Gamefreax.com - 31.302 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 29.316 Klicks PS4News.at - 5.097 Klicks SEGA-Portal Blog - 37.602 Klicks PS4 News
Wichtelgeschenk ps4 festplatte Fitness Apple Watch Versicherungen Autohaus Ghostbusters stream

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein