The Legend of Spyro: The Eternal Night ab morgen erhältlich
Multi | geschrieben von Volker Zockstein am 15. Nov 2007 um 23:38 Uhr


Der Kampf um das Licht beginnt
The Legend of Spyro: The Eternal Night ab morgen im Handel erhältlich

Ismaning, 15. November 2007
– Spyro-Fans aufgepasst! Der beliebte lila Drachen ist im neuen Jump’n’Run Abenteuer The Legend of Spryro: The Eternal Night wieder da. Ab morgen ist der drachenstarke Spielespass im Handel erhältlich. Dies verkündete heute Sierra Entertainment, ein Unternehmensbereich von Vivendi Games. Der neueste Teil der Spyro-Serie erscheint ab dem 16. November 2007 für PlayStation®2, Nintendo DS™ und Game Boy Advance®. Knapp einen Monat später, am 14. Dezember 2007, wird das Spiel auch für Nintendo Wii™ veröffentlicht. Im brandneuen Abenteuer entwickelt der heranwachsenden lila Drachen Spyro ungeahnte mächtige Fähigkeiten, mit denen er versucht, ein drohendes Zeitalter der Dunkelheit abzuwenden.

Eine ewige Dunkelheit droht sich über das Land zu senken. Unter diesen finsteren Vorzeichen macht sich Spyro auf den Weg, Affenkönig Gaul daran zu hindern, ein neues Furcht einflössendes Zeitalter der Dunkelheit zu entfesseln. Unzählige Feinde treten ihm und seinen Gefährten bei seiner Mission entgegen. Zudem wird Spyro von einer Reihe sonderbarer Visionen geplagt, die er zu entschlüsseln versucht. Denn er weiß, es liegt in seiner Hand die schreckliche Gefahr mit seinen neu erlernten mächtigen Fähigkeiten zu bannen.

The Legend of Spyro: The Eternal Night zeichnet sich wieder durch die grandiose Sprecher-Besetzung führender Hollywood-Legenden aus. Spyro wird von Elijah Wood (Frodo Beutlin in Herr der Ringe) zum Leben erweckt und Garry Oldman (Sirius Black in Harry Potter) spricht Ignitus, Stammesältester der Feuerdrachen und Mentor des lila Helden. Spyros Kumpel Sparx, die Libelle, erhält seine Stimme erstmals von Billy West (Ren & Stimpy, Futuruma). In der hiesigen Version werden Spyro und Ignitus von ihren jeweiligen deutschen Synchronsprechern gesprochen.

Key Features
• Mit der „Dragon Time“-Option kann Spyro die Zeit anhalten und ist dadurch in der Lage, feindlichen Attacken auszuweichen oder aufwändige Puzzles zu knacken.
• Spyro verfügt über eine Reihe trickreicher Atem-Attacken: Der Spieler kann den kleinen Drachen nicht nur Feuer speien lassen, sondern auch Blitze und Eis schleudern oder seinen Gegnern mit Erdattacken zu Leibe rücken. Durch Upgrades lässt sich jede dieser Attacken auch noch aufwerten, so dass Spyro durch Eisbomben oder Kugelblitze noch wirksamere Angriffsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.
• The Eternal Night bietet eine riesige Welt und eine neue Stufe voller Entdeckungen und Puzzle. Hier hat Spyro die Aufgabe, seine neuen Kräfte nicht nur gegen seine Feinde einzusetzen, sondern auch Geheimnisse aufzudecken und unbeschadet durch die herausfordernde Umgebung zu gelangen.

The Legend of Spyro: The Eternal Night öffnet das Tor zu einem drachenstarken Abenteuer, das Jump’n’Run-Fans jeden Alters auf gar keinen Fall verpassen dürfen! Ab dem 16. November 2007 ist das Spiel auf PlayStation2, Nintendo DS und Game Boy Advance erhältlich. Auf der Nintendo Wii erscheint der Drachenspaß ab dem 14. Dezember 2007.





Werbung



Partner
HolsteinMedien - 40.639 Klicks Gamefreax.com - 35.158 Klicks Gaming with Benn - 12.409 Klicks SEGA-Portal Blog - 43.061 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 35.123 Klicks The Video Game Critics - 41.966 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein