Zoo Tycoon Spieler können bedrohten Tierarten helfen
XBox One | geschrieben von Volker Zockstein am 19. Dez 2013 um 13:31 Uhr


Zoo Tycoon Spieler können bedrohten Tierarten helfen

Xbox Fans aus der ganzen Welt helfen gemeinsam bedrohten Tierarten und setzen sich für den Erhalt ihrer Lebensräume ein: Zoo Tycoon für Xbox One bietet ab sofort monatliche Community Herausforderungen, die sich um eine, der im Spiel enthaltenen bedrohten Tierarten drehen. Spieler haben die Möglichkeit abzustimmen, welche Non-Profit-Organisation unterstützt werden soll. Sofern das Ziel des laufenden Monats erreicht wird, spendet Microsoft 10.000 US-Dollar an die ausgewählte Organisation. Wie und wo das gespendete Geld verwendet wurde, kann die Zoo Tycoon Community selbstverständlich anhand von Fotos und Berichten der Mitarbeiter vor Ort verfolgen.

Zoo Tycoon Spieler haben derzeit die Möglichkeit, den Spendenempfänger der ersten Community-Herausforderung zu bestimmen. Zur Auswahl stehen Rhino Rescue, das Komodo Survival Program sowie das Tiger Species Survival Program. Die Abstimmung endet am 31. Dezember. Der aktuelle Stand des Votings kann jederzeit in der Xbox Live Achievement App oder auf der Community-Seite im Spiel verfolgt werden. Weitere Informationen zu den Zoo Tycoon Community-Herausforderungen stehen auf Xbox Wire unter https://news.xbox.com/2013/12/games-zoo-tycoon-players-unite bereit.

XBox One
Entwickler: Microsoft Game Studios
Verlag: Microsoft Game Studios
Platformen: XBox One
URL: Webseite


XBox One
XBox One
XBox One


Werbung



Partner
HolsteinMedien - 43.559 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 39.962 Klicks Gaming with Benn - 24.051 Klicks The Video Game Critics - 45.276 Klicks SEGA-Portal Blog - 46.423 Klicks Gamefreax.com - 38.885 Klicks Basislager - Der Laden für Aktive in Ahrweiler - 3.920 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein