Wächter von Mittelerde - Saurons Mund als neuer Wächter verfügbar
Allgemein | geschrieben von Volker Zockstein am 15. Mai 2013 um 16:31 Uhr


Wächter von Mittelerde -
Saurons Mund ab sofort als neuer Wächter verfügbar

Warner Bros. Interactive Entertainment und Monolith Productions geben heute bekannt, dass Saurons Mund, der ranghöchste menschliche Diener Saurons, ab sofort zu einem Preis von 2 € (PSN) bzw. 160 Microsoft Points (XBLA) für Wächter von Mittelerde (in Österreich und der Schweiz unter dem Titel Guardians of Middle-earth erhältlich) als neuer Wächter zum Download verfügbar ist. Das MOBA-Game (Multiplayer Online Battle Arena) ist ab sofort im PlayStation Network (14,99€) und für Xbox Live Arcade (1200 MS Points) erhältlich.

Als die einzige Person, die direkt mit dem Dunklen Herrscher kommuniziert, gebietet Saurons Mund über die Armeen von Gorgoroth, die nordwestliche Ebene von Mordor. Vor der Schlacht des Schwarzen Tors traf er vorübergehend auf Aragorn und lehnte diesen als den neuen König von Gondor und Arnor ab.

In Wächter von Mittelerde treten zwei Teams mit bis zu fünf Spielern in Mehrspieler-Kampfarenen gegeneinander an, die auf bekannten Mittelerde-Schauplätzen basieren. Die Spieler schlüpfen in die Rollen von mehr als 20 Kultcharakteren - darunter Gandalf, Sauron, Gollum, Thráin und viele andere - und bekämpfen einander in PVP-Matches (Player versus Player). Neben einem integrierten Sprachkommunikationssystem steht den Spielern ein umfassendes Online-Statistik- und Bestenlisten-System zur Verfügung, durch das sie verschiedene Leistungen, Siege und Niederlagen ihrer Freunde verfolgen können.

WB Games @ Twitter: https://twitter.com/WarnerGamesGer
WB Games @ Facebook: https://www.facebook.com/WarnerBrosGamesGER





Werbung



Partner
HolsteinMedien - 38.202 Klicks Gaming with Benn - 7.636 Klicks SEGA-Portal Blog - 40.373 Klicks The Video Game Critics - 37.795 Klicks Gamefreax.com - 33.533 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 32.111 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein