Mario & Sonic auf dem Deutschen Sportpressebal
Nintendo Wii | geschrieben von Volker Zockstein am 13. Nov 2007 um 18:05 Uhr


Legenden des Sports und des Videospiels feierten gemeinsam

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen hielt die Besucher des Sportpresseballs in Bewegung

München/Frankfurt, 12. November 2007
--- Beim diesjährigen Deutschen Sportpresseball kam es zu einem Treffen zwischen Legenden des realen und virtuellen Sports. SEGAs blauer Igel Sonic und Nintendos pfiffiger Klempner Super Mario leisteten den herausragenden Sportlern in der Alten Oper Frankfurt Gesellschaft.

Unter dem Motto „Legenden des Sports“ wurde Frankfurt zum Treffpunkt der Sportwelt. Traditioneller Höhepunkt des Programms war die Ehrung des/der „SportlerIn mit Herz“, mit der alljährlich soziales Engagement und sportliche Fairness ausgezeichnet werden. Bei so viel Prominenz fühlten sich die beiden Lieblinge des virtuellen Sports, Mario und Sonic, bestens aufgehoben. Die beiden begnügten sich jedoch nicht mit der Zuschauerrolle, sondern hielten die Besucher ganz schön in Bewegung. Als Partner des Deutschen Sportpresseballs waren SEGA und Nintendo auf der Ebene 2 der Alten Oper mit einem Stand und mehreren Konsolen vertreten, an denen die Ball-Gäste „Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen“ fast zwei Wochen vor dem Deutschland-Start am 23. November kennenlernen konnten.

Die Besucher in der Alten Oper erwartete ein Spiel, das es gleich bei seinem ersten Auftritt ganz oben aufs Siegertreppchen schaffte. Bei seiner Publikumsweltpremiere auf der diesjährigen Games Convention in Leipzig wurde das Spiel mit dem Titel „Best of GC“ in der Kategorie Wii ausgezeichnet. In der Tat lädt „Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen“ die Gamer zu einem außergewöhnlichen Sportfest ein: In den Rollen von Sonic the Hedgehog, dem pfiffigen Klempner Super Mario und vielen weiteren beliebten Charakteren aus der Welt von SEGA und Nintendo gehen sie in zahlreichen Disziplinen auf die Jagd nach Medaillen: unter anderem im 100-Meter-Lauf, Schwimmen, Fechten oder Tischtennis. Dabei reizt die innovative Steuerung mittels Bewegungssensoren die Möglichkeiten der Wii optimal aus: Von den Spielern wird echter Körpereinsatz verlangt. Und: Der bewegende Sportspaß wird in virtuellen Wettkampfstätten ausgetragen, deren Gestaltung auf denen der echten Olympischen Spiele 2008 in Peking basiert.

Für die sportbegeisterten Besucher war „Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen“ also genau das richtige Spiel und bot eine unterhaltsame Möglichkeit, sich zwischen den einzelnen Gängen des Menüs sportlich zu betätigen.

Die Software mit der offiziellen Lizenz der Olympiade 2008 in Peking erscheint am 23. November für Nintendo Wii™ und im 1. Quartal 2008 für Nintendo DS™. 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Website www.sega-europe.com

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen (Wii)
Entwickler: SEGA
Verlag: SEGA
URL: Webseite


Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen (Wii)
Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen (Wii)
Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen (Wii)


Werbung



Partner
HolsteinMedien - 40.622 Klicks SEGA-Portal Blog - 43.035 Klicks Gaming with Benn - 12.373 Klicks The Video Game Critics - 41.911 Klicks Gamefreax.com - 35.140 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 35.084 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein