Patentverletzung durch BigBen Interactive
Nintendo Wii | geschrieben von Volker Zockstein am 13. Jul 2011 um 22:33 Uhr


Patentverletzung durch BigBen Interactive

Nintendo begrüßt das Urteil des Landgerichts Mannheim im Rechtsstreit mit BigBen Interactive. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass BigBen Nintendos Patent EP 1 854 518 verletzt hat, das die Wii-Remote schützt. Nintendo sieht nun der Entscheidung in einem weiteren Streitfall entgegen, in dem die mögliche Verletzung eines Gebrauchsmusters geklärt werden soll, das den Nunchuk schützt.

Nintendo setzt seine geistigen Eigentumsrechte weltweit aktiv durch und ergreift Maßnahmen, um den Vertrieb von Geräten zu unterbinden, die rechtswidrig von Nintendos patentierter Technologie Gebrauch machen.

Sollte sich BigBen entscheiden, Berufung gegen das Urteil einzulegen, so ist Nintendo überzeugt, dass die Entscheidung des Landgerichts Mannheim auch in zweiter Instanz bestätigt wird. Gleichzeitig ist das Unternehmen zuversichtlich, dass die Rechtsbeständigkeit des Patents EP 1 854 518 im derzeit anhängigen Einspruchsverfahren vor dem Europäischen Patentamt bestätigt werden wird.

Nintendo Wii
Entwickler: Nintendo
Verlag: Nintendo
URL: Webseite


Nintendo Wii
Nintendo Wii



Werbung



Partner
Gaming with Benn - 20.602 Klicks The Video Game Critics - 43.619 Klicks SEGA-Portal Blog - 44.563 Klicks HolsteinMedien - 41.929 Klicks Basislager - Der Laden für Aktive in Ahrweiler - 1.316 Klicks Gamefreax.com - 36.975 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 37.402 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein