Sammeln in Zeiten des Videospiels: Mit StreetPass und Pokédex 3D
Nintendo 3DS | geschrieben von Volker Zockstein am 24. Jun 2011 um 14:35 Uhr


Sammeln in Zeiten des Videospiels

Mit StreetPass und Pokédex 3D bedient der Nintendo 3DS uralte Spieltriebe auf neue Weise

Das Fußballfieber tritt selten isoliert auf. Im Vorfeld von Weltmeisterschaften stecken sich viele Fans immer auch mit dem Sammelfieber an. So ist die Jagd auf Fußball-Sammelbilder längst eröffnet, wenn am 26. Juni in Berlin der Anpfiff zur Fußball-WM der Frauen erfolgt. Sammeln ist eben ein Urtrieb der Menschheit und gesammelt wird alles, was still hält: je nach Interesse und Kassenlage z.B. Fußballbilder oder Ölgemälde, Autos oder Autogramme, Zinnfiguren aus Opas Tagen oder moderne Helden des Videospiels. Die tragbare Konsole Nintendo 3DS ermöglicht es den Kindern des Computerzeitalters, der uralten Sammelleidenschaft auf ganz neue Art zu frönen: Über die Funktion StreetPass etwa können sie Mii-Charaktere anderer Spieler sammeln. Und im Nintendo eShop steht der Pokédex 3D als kostenloser Download bereit - für alle die sich eine Galerie der neuesten Pokémon zulegen und ihre Lieblinge in dreidimensionaler Pracht von allen Seiten bewundern wollen.

Bevor der Mensch auf den Trichter kam, dass er nützliche Dinge auch selbst herstellen kann, hat er sie erst einmal gesammelt: ob Stöcke oder Steine für die Jagd oder Pilze, Beeren, Nüsse und Früchte zum direkten Verzehr. Um zu überleben durchstreifte er die Erde viele Jahrtausende als Jäger und Sammler - lange bevor ihm so fantastische Erfindungen gelungen sind wie das Rad, die Schrift, Erdbeereis mit Sahne oder Videospiele. Das Sammeln steckt uns bis heute im Blut. Auch wenn es zum Überleben längst nicht mehr nötig ist, gibt es uns %u2013 wie auch die Jagd auf die Objekte unserer Begierde %u2013 eine tiefe, innere Befriedigung. Das gilt besonders für das systematische Sammeln, das ein wenig Ordnung in eine kunterbunte Welt bringt. Sammeln entspannt, bildet und vertreibt die Langeweile. Kurz: %u201ESammler sind glückliche Menschen!%u201C

Das soll Goethe einmal gesagt haben und der Dichterfürst wusste, wovon er sprach: In seinem Haus in Weimar häufte er nicht weniger als 40.000 Sammlerstücke an: Mineralien und andere naturwissenschaftliche Objekte, Grafiken, Autogramme, Bücher, Gemälde, Plastiken und vieles mehr. Es gibt halt nichts, was man nicht sammeln kann: Käfer und Schmetterlinge, Bierdeckel und Streichholzschachteln, Kugelschreiber, Feuerzeuge und Schnupftabakdosen. AC/DC-Frontmann Brian Johnson sammelt Autos, Popstar Phil Collins Fundstücke aus dem texanischen Unabhängigkeitskrieg, der Schauspieler Nicholas Cage Comic-Hefte und Jesse Metcalfe aus %u201EDesperate Housewives%u201C ausgestopfte Tiere. Königin Elisabeth II. besitzt die größte Briefmarkensammlung des Planeten. Und 2010 schaffte es die junge Engländerin Lisa Courtney mit der weltweit umfangreichsten Pokémon-Sammlung ins Guiness Buch der Rekorde. Ihre Kollektion umfasst über 12.000 Fan-Artikel, darunter Plüschtiere, Sammelfiguren, T-Shirts und und und ...

Klar, dass die Experten für Spielspaß bei Nintendo den Urtrieb Sammeln längst auch für das Videospielzeitalter entdeckt haben. Den Anfang machten sie in den 90er Jahren mit den Pokémon, lustigen Fantasiewesen, die es in den entsprechenden Spielen zu finden, zu fangen und zu sammeln gilt. Mit dem neuen Nintendo 3DS, der ersten Spielkonsole, die uns 3D-Bilder ohne Spezialbrille sehen lässt, lassen sich jetzt aber auch Mii-Charaktere sammeln.

Die Nintendo 3DS-Fans können diese virtuellen Abbilder von sich selbst jetzt einfacher denn je erstellen: mit dem Programm Mii-Maker%u2122, das fest auf ihrer Konsole installiert ist und Fotos von Personen automatisch in ein Mii umwandelt. Wer die Mii-Charaktere anderer Spieler sammeln möchte, bedient sich dazu ganz einfach der innovativen Funktion StreetPass als Jagdgerät. Spieler, die sie %u2013 auch im Standby-Modus - aktiviert haben und sich unterwegs zufällig begegnen, tauschen automatisch kleine Datenmengen miteinander aus, darunter auch ihre Mii-Charaktere. Mit den gesammelten Figuren kann man zwei Minispiele bestreiten, die immer wieder mit Überraschungen aufwarten: In einem Puzzle-Spiel etwa kann der Spieler für jeden neuen Mii ein weiteres Bildelement dazu erhalten. Und in dem kleinen Rollenspiel %u201ERette die Krone%u201C geht es darum, den eigenen Mii mit Hilfe frisch eingesammelter Kumpane aus einer Festung zu befreien. Je häufiger ein und derselbe Mii auf die Konsole geladen wird, desto stärker wird er in dem Spiel.

Das Sammelfieber, bei Pokémon-Fans ohnehin stark ausgeprägt, hat seit dem 7. Juni einen zusätzlichen, kräftigen Schub erhalten. Denn an diesem Tag öffnete der Nintendo eShop seine virtuellen Pforten und gleich als erstes durften sie sich von dort kostenlos den Pokédex 3D auf ihre Konsole laden. Er enthält als eine Art Lexikon mit Bildergalerie alles Wissenswerte über die Pokémon eines Spielers %u2013 und präsentiert die Fantasiewesen erstmals in 3D! Mit dem Download erhält jeder Spieler eine Start-Sammlung von 16 Pokémon. Wer die mehr als 150 Exemplare aus den Spielen Pokémon Schwarze Edition und Pokémon Weiße Edition besitzen möchte, der muss mit anderen Spielern fleißig tauschen und sollte die SpotPass-Funktion einschalten. Über sie können täglich bis zu drei neue Pokémon auf seine Konsole einwandern. Neben der Freude am Sammeln bietet Pokédex 3D außerdem Möglichkeiten für Spiele mit erweiterter Realität. So lassen sich die dreidimensionalen Pokémon mit Hilfe spezieller AR-Marken in die reale Umgebung projizieren und fotografieren.

Statt mit Speer und Faustkeil durchstreifen die Jäger und Sammler des 21. Jahrhunderts die Welt mit ihrem Nintendo 3DS. Und genießen ein uriges Vergnügen, von dem ihre Mammut jagenden Vorfahren nicht zu träumen wagten.

Nintendo 3DS
Entwickler: Nintendo
Verlag: Nintendo
Platformen: Nintendo 3DS
URL: Webseite


Nintendo 3DS
Nintendo 3DS
Nintendo 3DS


Werbung



Partner
Gamefreax.com - 35.145 Klicks Gaming with Benn - 12.377 Klicks SEGA-Portal Blog - 43.040 Klicks HolsteinMedien - 40.627 Klicks The Video Game Critics - 41.916 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 35.095 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein