UbiSoft kündigt das Michael Jackson Video Game
Multi | geschrieben von Volker Zockstein am 15. Jun 2010 um 11:22 Uhr


UbiSoft kündigt das Michael Jackson Video Game

Publisher arbeitet mit The Estate of Michael Jackson zusammen, um das ultimative Performance-Erlebnis zu entwickeln

Düsseldorf 15. Juni 2010 - Ubisoft® kündigte heute die Entwicklung eines durch den King of Pop inspirierten Videospiels an. Das Michael Jackson Video Game ist beste Familien-Unterhaltung und bietet ein besonderes interaktives Erlebnis. Erstmals hat der Spieler die Möglichkeit, die Höhepunkte von Michael Jacksons Karriere nachzuempfinden. Er kann die bekanntesten Auftritte des Ausnahmekünstlers selbst nachtanzen und nachsingen. Das Spiel hält die berühmtesten Songs aus Michael Jacksons Repertoire bereit, darunter Hits wie Beat It und Billie Jean. Außerdem umfasst es eine große Bandbreite an beeindruckenden Tanzschritten, die im Spiel erlernt und nachgeahmt werden können. Darüber hinaus können die Fans zur Tanzperformance selbst singen und ihr Gesangstalent auf die Probe stellen.

Michael Jackson, einer der populärsten Entertainer weltweit und bekannteste Pop-Ikone aller Zeiten, hat die Popmusik und -Kultur wie kein anderer geprägt. Während seiner außergewöhnlichen Karriere verkaufte Jackson schätzungsweise 750 Million Platten weltweit, veröffentlichte 13 Nr.1 Singles und gehört zu den wenigen Künstlern, die zweimal in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wurden. Er gewann 13 Grammy Awards und erhielt einen American Music Award als "Künstler des Jahrhunderts". Sein Album "Thriller" ist das weltweit bestverkaufte Album aller Zeiten und ging mehr als 110 Millionen Mal über die Ladentheke.

"Michael wollte die technologischen Grenzen immer weiter vorantreiben, um seinen Fans ein unvergessliches Erlebnis bieten zu können, egal ob es um seine Platten, Videos oder Konzerte ging. Mit diesem interaktiven Produkt haben wir die Möglichkeit, den Künstler Michael in Wohnzimmer der ganzen Welt zu bringen. Das Spiel verbindet Michaels Kunst und Familienunterhaltung, welche für ihn immer einen hohen Stellenwert hatte. Kinder, ihre Eltern, Familienmitglieder und Freunde können gemeinsam Michaels Musik und Tanz auf eine neue, aufregende und unterhaltsame Art und Weise nacherleben", sagt John Branca, Co-Executor für The Estate of Michael Jackson.

Michael Jackson Estate Co-Executor John McClain ergänzte: "Kein Künstler brachte die Tanzfläche so zum Beben wie Michael Jackson. Sein herausragendes Talent für Musik und Tanz werden noch viele weitere Generationen von Fans begeistern. Dieses Spiel ist eine natürliche Erweiterung dessen, was er heute unternehmen würde, um seine Kunst auf ein noch höheres Level zu heben und Fans jeden Alters zugänglich zu machen. Es ist ein Spiel, das die gesamte Familie gemeinsam genießen kann. Michael würde das sehr glücklich machen."

"Wir entwickeln ein Spiel, das auf den Songs und Tanzschritten eines der weltberühmtesten Entertainers aller Zeiten basiert", freut sich Yves Guillemot, Geschäftsführer bei Ubisoft. "Wir erwarten, dass das Spiel Michael Jacksons Fans, ihre Familien und Freunde zusammenbringt, um den elektrisierenden Tanz und Gesang des King of Pop zu erleben."

Das Spiel erscheint Weihnachten 2010 für Kinect(tm) für das Xbox 360® Videospiel- und Entertainmentsystem von Microsoft, das PlayStation®3 System mit PlayStation®Move Unterstützung, das PSP® (PlayStation®Portable) System, das Wii(tm)-System von Nintendo und das Nintendo DS(tm) Handheld System.

Michael Jackson The Experience
Entwickler: UbiSoft
Verlag: UbiSoft
Platformen: 360
Nintendo DS
PS3
PSP
Wii
URL: Webseite


Michael Jackson The Experience
Michael Jackson The Experience


Werbung



Partner
SEGA-Portal Blog - 46.180 Klicks Gaming with Benn - 23.747 Klicks The Video Game Critics - 45.028 Klicks HolsteinMedien - 43.316 Klicks Gamefreax.com - 38.624 Klicks Basislager - Der Laden für Aktive in Ahrweiler - 3.410 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 39.599 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein