Xaviant lizensiert KI-Gametools von xaitment
Allgemein | geschrieben von Volker Zockstein am 12. Nov 2009 um 23:00 Uhr


Xaviant lizensiert KI-Gametools von xaitment
US-Spielentwickler lizensiert xaitControl und die High-Level-KIGametools
xaitThink und xaitKnow für ihr kommendes Xbox 360 Spiel „Black Orchid“

Saarbrücken/Quierschied, Deutschland – 12. November 2009 – Die xaitment GmbH, einer der führenden Entwickler und Servicedienstleister im Bereich der Künstlichen Intelligenz, gibt heute die Zusammenarbeit mit Xaviant, einem der führenden Entwickler für Konsolenspiele, bekannt. Im Rahmen der Partnerschaft mit xaitment lizenziert Xaviant xaitControl, xaitThink und xaitKnow für ihr kommendes Xbox 360 Spiel Black Orchid. xaitControl ist Teil von xaitments 2.6-KI-Gametool-Serie und ermöglicht es, auf einfache Art und Weise eine KI zu implementieren und den eigenen Bedürfnissen exakt anzupassen. Mit xaitControl können Entwickler komplexe Zustandsmaschinen modellieren, die zusätzlich einen hohen Grad an Unvorhersehbarkeit bieten, und damit ein realistischeres Verhalten der NPCs. Das Verhalten eines Charakters wird durch hierarchische, probabilistische Finite State Machines (FSMs) gesteuert. Um diese FSMs zu definieren, verwendet xaitControl anstatt eines komplexen Quellcodes ein einfach zu bedienendes grafisches Interface.

Xaviant lizensiert zusätzlich xaitments High-Level-KI-Gametools xaitKnow und xaitThink: xaitKnow liefert das Framework für die Modellierung einer Welt-Beschreibung sowie für die Wissensverwaltung innerhalb dieser Welt. Der einfach zu bedienende grafische Editor von xaitKnow ermöglicht ohne komplizierten Code die Pflege und Anpassung der Ontologie. Mit dem regelbasierten System xaitThink kann ein höherer Grad an Realismus in der Künstlichen Intelligenz (KI) erreicht werden. Das Modul ist mit einem Interpreter für eine Regelsprache ausgestattet, wodurch komplexe Skripte durch Regelmengen ersetzt werden. Dies erleichtert den Umgang mit Spezialfällen in der Spiel-Welt und lässt die NPCs intelligent und für den Spieler nachvollziehbar agieren.

“Wir freuen uns sehr über unsere Zusammenarbeit mit Xaviant“, kommentiert Dr. Andreas Gerber, Group CEO der xaitment GmbH. „Unser Fokus lag schon immer auf der Vereinfachung der Implementierung von künstlicher Intelligenz in Computer- und Videospielen. Xaviant ist ein einzigartiges Unternehmen. Wir freuen uns, Sie mit unseren zeit- und kostensparenden Produkten bei der Entwicklung einer einzigartigen Spielewelt unterstützen zu können.“

„Die KI-Gametools von xaitment sind exakt das, was wir schon lange in einem KI-Paket gesucht haben“, sagt Michael McMain, CEO und Gründer von Xaviant. „Sie bieten uns eine einfache Möglichkeit, schnell eine deutlich stärkere und realistischere künstliche Intelligenz in unsere Projekte einzubinden. Wir freuen uns schon sehr darauf, die Ergebnisse in Black Orchid zu erleben.”

Jedes xaitment KI-Game-Tool ist „stand-alone” und kann einzeln erworben werden. Dabei unterstützt xaitment sowohl kleine als auch große Entwicklerteams mit individuellen und kosteneffizienten Lizenz-Vertragsmodellen. Mehr Informationen finden Sie unter www.xaitment.com.





Werbung



Partner
HolsteinMedien - 38.205 Klicks SEGA-Portal Blog - 40.376 Klicks Gaming with Benn - 7.643 Klicks The Video Game Critics - 37.801 Klicks Gamefreax.com - 33.536 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 32.114 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein