Games-Power-World


SanDisk stellt Neuheiten auf der CES vor
Allgemein | geschrieben von Volker Zockstein am 08. Jan 2008 um 16:54 Uhr


SANDISK LAUNCHT HIGH DEFINITION VIDEO FLASH CARD-SERIE

 FÜR NEUE DIGITALCAMCORDER

Die neuen Karten setzen Maßstäbe bei Aufnahmezeiten, bieten optimale Leistung für HD Video und werden zur übersichtlichen Aufbewahrung mit Jewel Case und Beschriftungsetikett geliefert

 

        LAS VEGAS, NEVADA, 7. Januar 2008 – Besitzern von Camcordern, die anstelle von Bändern Flash-Speicherkarten verwenden, bietet sich mit der ersten Video Card-Serie von SanDisk Corporation (NASDAQ: SNDK) nun das passende Speichermedium.     Die SanDisk Video HD Karten sind die ersten dieser neuen Kategorie und werden in den Formaten SDHC (hohe Kapazität) und Memory Stick PRO Duoerhältlich sein. Sie zeichnen sich durch Aufnahmezeit und Speicherkapazität aus.

 

      SanDisk stellte die leistungsstarke Produktfamilie der Video Cards bei einer Pressekonferenz auf der Consumer Electronics Show im Las Vegas Convention Center in Halle 3 Süd vor, wo das Unternehmen auf Stand 30768 vertreten ist.

      “Dank der SanDisk Video HD-Serie fällt die Wahl des geeigneten Speichers für die neuen Camcorder nicht länger schwer", so Susan Park, Senior Product Marketing Manager Card and Accessories Division bei SanDisk. “Die leuchtend rote Verpackung und der auffällige Hinweis auf die Aufnahmezeiten erleichtern den Kunden, sich für die richtige Video-Speicherkarte zu entscheiden." Die Karten sind auf Hochleistung ausgelegt und für hochauflösende Camcorder optimiert, können jedoch auch für Standardaufnahmen verwendet werden. Darüber hinaus können die Karten auch in digitalen Fotokameras mit Videofunktion eingesetzt werden, fügt Park hinzu.

     „Bisher hatten die Verbraucher Schwierigkeiten bei der Wahl der passenden Speicherkarte für ihren Camcorder sowie bei der Berechnung der je nach Auflösung variierenden Aufnahmezeiten.“ Ähnlich wie bei analogen Videobändern ist auf der SanDisk Video HD Kartenverpackung die ungefähre Minutenzahl für die Einstellungen HD High, HD Standard und HD Extended angegeben.

 

       SanDisk Video HD Karten übersteigen die erforderliche Leistung von hochauflösenden Camcordern und sind somit ideal für 1080i High Definition Aufnahmen. Außerdem verfügen sie über eine hohe Lesegeschwindigkeit, die für effiziente PC-Übertragungszeiten sorgt und sie in Bezug auf Videokarten-Leistung zu den „Besten ihrer Klasse“ macht.

 

       Die Idee der Lancierung einer neuen Produktkategorie wurde durch die Verbreitung von HD-fähigen, auf Flashspeichern basierenden Camcordern und von Hybridcamcordern, die sowohl Festplatte als auch Kartenslot besitzen, angestoßen. Die Geräte von Herstellern wie Sanyo, Sony, Panasonic und JVC werden oftmals unter $1.000 angeboten und sind durch ihr kompaktes Format leicht zu transportieren.

 

        Es wird erwartet, dass Flash-fähige Camcorder weiter an Beliebtheit zunehmen. Nach Prognosen der Forschungsgesellschaft IDC wird es sich bis 2011 bei 37 % der verkauften Camcorder um Modelle mit Speicherkarten handeln und weit über die Hälfte der Camcorder wird über einen HD-Aufnahmemodus verfügen. „Da sich HD Video bald auf dem Markt etablieren wird, ist für Händler ein nahtloser Übergang unabdingbar“, so Christopher Chute, Research Manager für digitale Imagingpraxis weltweit bei IDC. „Die Video HD Card von SanDisk ist gut positioniert, um diesem expandierenden Markt durch die vereinfachte Speicherung für die Verbraucher gerecht zu werden", so Chute weiter.

      Die Video HD Cards von SanDisk sollen ab März in Nordamerika und kurz darauf in Europa erhältlich sein. Beide Formate – SDHC und Memory Stick PRO Duo – werden bei HD Standard-Einstellung als 60-Minuten* (4 GB) und 120-Minuten* (8 GB)-Version verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei $79,99 für die 4 GB bzw. $139,99 für die 8 GB SDHC-Karten und bei $79,99 bzw. $ he Preisempfehlung liegt bei $ 149,99 für die Memory Stick PRO Duo Karten. Der Handel hat darauf hingewiesen, dass die Karten bei den oder in der Nähe von Digitalcamcordern zu finden sind.

 

      Ein weiterer Vorteil: Die passenden Jewel Cases und Etiketten bieten den Nutzern eine übersichtliche Aufbewahrung ihrer wertvollen Videos.

 

        Ungefähre Aufnahmezeit*

SanDisk

Video HD

 

13 Mbps*

HD High

9 Mbps*

HD Standard

6 Mbps*

HD Extended

SD

4 GB

8 GB

40 Min.*

80 Min.*

60 Min.*

120 Min.*

90 Min.*

180 Min.*

 

 

15 Mbps*

HD High

9 Mbps*

HD Standard

5 Mbps*

HD Extended

MSPD

4 GB

8 GB

30 Min.*

60 Min.*

60 Min.*

120 Min.*

90 Min.*

180 Min.*

*Abweichungen abhängig von Modell, Auflösung, Komprimierung und Content.  Laut interner Tests; 8 Bits = 1 Byte.

     

______________________________________________________________________________________

 

Bilder der SanDisk Produkte und des Managements können auf 

https://www.sandisk.com/corporate/media.asp heruntergeladen werden.

Die SanDisk Homepage: https://www.sandisk.com

SanDisk, das SanDisk-Logo und SanDisk Video HD sind eingetragene Markenzeichen der SanDisk Corporation.  SD ist ein Markenzeichen. Memory Stick PRO ist Markenzeichen der Sony Corporation.

 

Andere in diesem Text genannte Markennamen dienen der Identifizierung und sind Markenzeichen ihrer jeweiligen Inhaber.

 

 

 

SANDISK PRÄSENTIERT DIE 12 GIGABYTE micro SDHC KARTE - DIE KARTE MIT DER WELTWEIT GRÖSSTEN SPEICHERKAPAZITÄT FÜR MOBILTELEFONE

 

SanDisk erhöht die Speicherkapazität um 50% – mehr Kapazität für die Nutzung von Musik, Fotos und Videos auf Mobiltelefonen

 

LAS VEGAS, NEVADA, 7. Januar 2008 – Die SanDisk Corporation (NASDAQ: SNDK), führender Hersteller von Flashspeichern, gab soeben bekannt, dass den größten Mobiltelefonherstellern ab sofort Muster der 12-Gigabyte (GB)1 microSDHC™ Flashspeicherkarten zu Test- und Analysezwecken bereitgestellt werden. Die 12 GB Karte bedeutet eine Erhöhung der Speicherkapazität um 50% im Vergleich zu den branchenführenden und derzeit weltweit erhältlichen 8 GB microSDHC Karten von SanDisk. Zudem verdeutlicht sie die steigende Beliebtheit von Mobiltelefonen mit speicherintensiven Features wie integrierten MP3-Playern, Digitalkameras, Videoaufzeichnungs-/wiedergabe und GPS.

„Mobiltelefone sind mittlerweile ein wichtiger Teil des Lifestyles der Konsumenten rund um den Globus”, so Jeff Kost, Senior President und General Manager für den Bereich Mobile Consumer Solutions bei SanDisk. „Viele erkennen die Bedeutung nicht, die mobile Speicherkarten für die Nutzung der wichtigsten Funktionen dieser vollausgestatteten Mobiltelefone haben. Häufig wissen sie noch nicht einmal, dass ihr Mobiltelefon einen Kartensteckplatz besitzt. Aus diesem Grunde hat SanDisk kürzlich die Kampagne „Wake Up Your Phone“ ins Leben gerufen.”

 

            Mit der Umsetzung dieses „Aufklärungsprogramms“ will SanDisk seinen Kunden verdeutlichen, dass ein Großteil der neuen Mobiltelefone mit einem Kartensteckplatz ausgestattet ist und welche Vorteile sich dem Nutzer dadurch bieten. Weitere Informationen unter: www.wakeupyourphone.com

 

Eine 12 GB microSDHC ist ideal, um große Mengen an Musik, Fotos und Videos zu speichern. So können auf der Karte beispielsweise gleichzeitig 1.500 Musiktitel2, 3.600 Fotos3 und 24,5 Stunden Videomaterial4.gespeichert werden.

 

SDHC ist die Bezeichnung für SD- oder SD-basierende Karten mit Speicherkapazitäten über 2 GB gemäß der SD-Spezifikation 2.00 für Karten mit Speicherkapazitäten zwischen 4 GB und 32 GB. Die Spezifikation wurde von der SD-Association – einem Verband für Industriestandards – entwickelt und definiert drei Klassen hinsichtlich der Mindestgeschwindigkeit für den Datentransfer. Diese Karten entsprechen der Anforderung der SD Speed Class Rating4.

 

Neben den microSDHC-Produkten bietet SanDisk auch zahlreiche integrierte und austauschbare Speicherlösungen für Mobiltelefonhersteller und Netzwerkbetreiber an. Zu diesen gehören iNAND und mDOC Embedded Flashlaufwerke, microSD, austauschbare miniSD Flashkarten sowie SIM und MegaSIM®-Karten.





Werbung



13.08.2022 - 14:21:11