gamescom: Köln ist auf allen Wegen günstig u. einfach zu erreichen
Allgemein | geschrieben von Volker Zockstein am 06. Mai 2009 um 00:22 Uhr


Reiseangebote zur gamescom:
Köln ist auf allen Wegen günstig und einfach zu erreichen

Kooperationen mit couchsurfer, connect, Deutsche Bahn und pendla.de Hin- und Rückflüge aus ganz Europa nach Köln schon ab ca. 75 Euro Buchung der Hotel- und Reiseangebote problemlos über das Internet

Der Countdown zur gamescom läuft. Europas neues Messe- und Entertainment-Highlight feiert am 19. August mit dem Medien- und Fachbesuchertag Premiere. Schon heute freut sich die europäische Gamer-Community auf die Öffnung des Top-Events für Privatbesucher einen Tag später, am 20. August. Unter dem Motto „Celebrate the games“ – „Feiert die Spiele“, erwartet die Spielefans in Köln die ganze Welt der interaktiven Unterhaltung. Die neuesten Konsolen, PC- und Onlinegames spielen die Hauptrolle. Ob auf der Messe oder danach, die Party geht weiter. Das gamescom-Festival, eröffnet von den Toten Hosen, bringt abends die Spiele in die Stadt. Musik und Entertainment im Zentrum Kölns warten schon. Um live bei der Premiere der gamescom in Köln dabei zu sein, ist die Anreise und der Aufenthalt in der Stadt am Rhein auf vielen Wegen zu günstigen Sonderpreisen möglich – wenige Mouseklicks im Internet genügen. Und das Beste dabei: Gamer aus allen Teilen der Welt können dabei gleichzeitig neue Freunde und Fans der interaktiven Unterhaltung kennen lernen.

Wer aus dem europäischen Ausland nach Köln fliegt, dem bietet der Messeplatz am Rhein mit dem Flughafen Köln/Bonn beispielsweise Hin- und Rückflugtickets ab 75 Euro an (Germanwings, 20.-23.08. 2009, inkl. Steuer, Gebühr und Entgelte, Stand heute). Somit kann die Europäische Games-Community, egal ob aus England, Frankreich, Österreich, Schweiz, Osteuropa oder Skandinavien Köln problemlos per Flug erreichen und die gamescom-Party live erleben. Europas neues Messe- und Eventhighlight gamescom ist damit das perfekte Reiseziel während der Sommerferien.

Auch außerhalb Europas ist der Flughafen Köln/Bonn optimal an das internationale Fernflugnetz angeschlossen. Insgesamt beinhaltet der Flugplan 55 Airlines, die rund 180 Ziele in mehr als 45 Ländern auf vier Kontinenten von New York bis Taipeh mit Köln verbinden. Allein 100 Strecken davon werden per Low-Cost-Carrier bedient. Deutschen Ausstellern und Besuchern stehen zudem mit Germanwings und Hapag-Lloyd-Express mehrmals täglich Flüge von und nach Berlin, Hamburg, München und Dresden zur Verfügung.

Und auch für die, die es ganz exklusiv haben wollen, ist gesorgt. Air-Partner bietet als Kooperationspartner der Koelnmesse exklusive Charterflüge zur gamescom an. Sei es mit einem Helikopter, einem exklusiven Privatjet oder einem Großraumflugzeug, Air Partner sorgt für das passende Fluggerät für jeden Anspruch. S-Bahnen zwischen dem Flughafen Köln / Bonn und der Koelnmesse verkehren alle 20 Minuten, die Fahrzeit beträgt 15 Minuten. www.koeln-bonn-airport.de (www.airport-cgn.de), https://www.gamescom.de/anreise (www.gamescomcologne.com/travelservice/).

Sonderpreise der Deutschen Bahn – Haltestation auf dem Messegelände Wer mit der Bahn innerhalb Deutschlands anreist, kann seine Hin- und Rückfahrt bereits ab 89 Euro (2. Klasse) bzw. 139 Euro (1. Klasse) buchen und von der Haltestelle Bahnhof Köln Messe/Deutz direkt ins Messegeschehen einsteigen. Für Besucher aus den europäischen Großstädten Amsterdam, Brüssel, Kopenhagen, Wien, Zürich liegen die Ticketpreise für Hin- und Rückfahrt ebenfalls zwischen 89 und 129 Euro. Gebucht werden kann direkt bei der Deutschen Bahn per Telefon über die Veranstaltungshotline der Bahn unter dem Stichwort „gamescom“ (Tel. 01805 / 31 11 53).

Der Bahnhof Köln Messe/Deutz liegt direkt am Südeingang des Messegeländes.
Außerdem haben gamescom-Teilnehmer mit ihrer Eintrittskarte bzw. ihrem Ausweis freie Fahrt innerhalb der Verkehrsverbände Rhein-Sieg (VRS) und Rhein-Ruhr (VRR), die eine kostenlose Anreise z.B. aus weiten Teilen des Rheinlandes und dem gesamten Ruhrgebiets ermöglicht

Bus- und PKW-Specials von connect-gamescom und pendla.de
Wer die gamescom in Köln mit dem Bus oder PKW besuchen will, den führen insgesamt zehn Autobahnen auf den Autobahnring Köln. Ein dynamisches Verkehrsleitsystem führt die Fahrzeuge von dort bequem zu einem der fast 15.000 Parkplätze der Koelnmesse.

Einen besonderes Angebot für Gamer hat die Koelnmesse gemeinsam mit ihrem Partner Connect-gamescom organisiert: Connect-gamescom bietet deutschlandweiten Busservice, der die Besucher der gamescom aus über 30 Städten nach Köln und wieder zurück bringt. Darunter befinden sich alle wichtigen Großstädte wie Berlin, Hamburg, München oder Stuttgart aber auch viele kleinere wie Jena, Gießen oder Ulm. So gelangen die Besucher der gamescom direkt bis vor die Tore der Messe, ohne Umsteigen, ohne Wartezeiten. Buchung und weitere Informationen unter www.connectgamescom.de. Auch für Reisende, die mit dem PKW zur gamescom kommen, hat die Koelnmesse gemeinsam mit ihrem Partner www.pendla.de ein interessantes Angebot. Auf pendla.de können Mitfahrgelegenheiten für Fahrer oder als Beifahrer gefunden werden, so dass die Fahrt nach Köln zum gemeinsamen Erlebnis wird, bei dem gleichzeitig die Umwelt entlastet wird.

Treffpunkt Couch
Wer die gamescom-Party auf dem Messegelände und in der Stadt hautnah erleben will, dabei am besten noch neue Freunde aus der games-community kennenlernen möchte, für den bietet die gamescom ebenfalls das Richtige. In Zusammenarbeit mit www.couchsurfer.com können sich Spieler und Fans der interaktiven Unterhaltung aus aller Welt zur Übernachtung eine Schlafgelegenheit samt neuen Kontakten in Köln und Umgebung organisieren. Mit mehr als einer Million registrierter „Surfer“ aus 231 Ländern, davon rund 100.000 in Deutschland ist Couchsurfer.com das größte soziale Netzwerk, das Reisende kostenlos mit Einheimischen verbindet und somit einen Beitrag zu Gastfreundschaft und kultureller Verbindung beiträgt.

Hotel- und Privatzimmervermittlung
Koelnmesse Services, eine Tochter der Koelnmesse, ist mit fast 40 Servicedienstleistungen international führend und bietet umfassende Unterstützung sowohl bei der Anreise als auch bei der Suche nach der richtigen Übernachtungsmöglichkeit. Aussteller und Besucher können auf www.koelnmesse.de unter Services problemlos Zimmer in einem der über 70 Partnerhotels der Koelnmesse buchen (www.hotelzimmerbuchung.com). Durch die Partnerhotels hat die Koelnmesse die Möglichkeit, Hotelzimmer ganzjährig zu vergünstigten Konditionen an Besucher und Aussteller weiterzugeben. Die Vermittlung von Privatzimmern gehört ebenso zum Serviceangebot in Köln. Besucher haben außerdem die Möglichkeit ganze Reisepakete (Flug, Hotel und Mietwagen) sowie weitere Serviceleistungen vor Ort zu buchen. Darunter sind Transfers, Stadtrundfahrten oder beispielsweise Eintrittskarten zu kulturellen Angeboten, die zu vergünstigten Preisen erhältlich sind.

Die gamescom ist Europas neues Messe- und Entertainmenthighlight der interaktiven Spieleindustrie. Vom 19.- 23.August 2009 treffen sich die internationale Games-Community, Familien und Fans von Computer- und Videospielen auf dem Messegelände in Köln und beim gamescom-Festival in der Stadt. Während im Businesscenter (Hallen 4,5) die Industrie und der Handel ihre Geschäfte und Kontakte pflegen, zeigen die Aussteller in der Entertainment-Area (Hallen 6-9) die ganze Welt der interaktiven Unterhaltung. Nach Messeschluss bringt dann das gamescom-Festival die Spiele in das Stadtzentrum Kölns.

GamesCom in Köln
Platformen: 360
Nintendo 3DS
Nintendo DS
Nintendo Switch
PlayStation Vita
PS2
PS3
PS4
PSP
Wii
Wii U
XBox One
XBox One X
URL: Webseite




Werbung



Partner
Gamefreax.com - 34.580 Klicks SEGA-Portal Blog - 42.393 Klicks The Video Game Critics - 40.747 Klicks Gaming with Benn - 10.973 Klicks HolsteinMedien - 40.131 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 34.170 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein