Dalli Dalli - Box 2 - Ab heute auf DVD erhältlich
DVD | geschrieben von Volker Zockstein am 10. Mär 2023 um 00:01 Uhr


Dalli Dalli - Wie alles begann... Box 2
27 Folgen der Kult-Show-Reihe aus den 70er auf 10 DVDs

Dalli Dalli - Box 2 auf DVD von Fernsehjuwelen ist ab heute (10. März 2023) erhältlich.

Mit der Dalli Dalli - Box 2 bekommen wir dank Fernsehjuwelen weitere 27 Folgen der Kult-Show-Reihe mit Hans "Hänschen" Rosenthal, seinem Team Ekkehard Fritsch, Brigitte Xander, Monika Sundermann, Mady Riehl, Hans Jürgen Diedrich und dem Zeichner Hans Bierbrauer alias Oskar, sowie viele bekannte Persönlichkeiten der 70er, jetzt erstmals auf 10 DVDs zu sehen.

Dalli Dalli mit Hans "Hänschen" Rosenthal die Kult-Show-Reihe der 70er/80er

>> Dalli Dalli - Box 2 (10 DVDs) hier kaufen <<

Produktinformation

  • Originaltitel: Dalli Dalli
  • Moderation: Hans "Hänschen" Rosenthal
  • Dalli-Dalli-Team: Ekkehard Fritsch, Brigitte Xander, Monika Sundermann, Mady Riehl und Hans Jürgen Diedrich
  • Zeichner: Hans Bierbrauer alias Oskar
  • Gäste in diesen 27 Folgen: Michael Holm, Wolfgang Hofer, Jo Herbst, Günther Frank, Margret Fürer, Reinhard Mey, Heinz Oestergaard, Herbert „Happi“ Prikopa, Elfriede Ott, Dr. Joseph Bücker, Gitte, Bully Buhlan, Horst Koch, Inge Langen, Gunther Malzacher, Horst Kintscher, Erich Gläser, Lisa Fitz, Joy Fleming, Gunter Gabriel, Sonja Schöner, Herbert Kundler, Waltraut Haas, Erwin Strahl, Inga und Wolf, Rolf Kutschera, Lonny Kellner-Frankenfeld, Peter Frankenfeld, Gabriele Jacoby, Katja Ebstein, Ralf Wolter, Karin Anselm, Margot Mahler, Pit Krüger, Wolfgang Gewalt, Ingrid van Bergen, Maxi Böhm, Hugo Wiener, Cissy Kraner, Michael Herbe, Edeltraut und Dietrich Heidenreich, Gudula Blau, Bruce Low, Cindy & Bert, Helmut Schön, Peter Musäus, Günther Schwerkolt, Edith Schollwer, Isy Orén, Harry Friedauer, Anna-Luise Schubert und Frank Riedel, Heinz Jäger, Ilse Werner, Medium-Terzett, Hans von Rosenthal, Heino und die Sonntagskinder, Michaela May, Else Quecke, Hans Hass jr., Uwe Friedrichsen, Rut Rex, Herwig Seeböck, Brigitte Stein, Ursula Barlen, Dr. Detlef Hoffmann, Joana, Ulrich Roski, Nino Korda, Friedrich Schütter, Karl-Michael Vogler, Vico Torriani, Dolores Schmidinger, Margot Hielscher, Toni Wagner, Max Schmeling, Nicki, Ernst Stankovski, Schobert & Black, Herta Worell, Irene Koss, Maria Hellwig, Margot Hellwig, Walter Fitz, Dieter Ballmann, Hans-Jürgen Ballmann, Hilde Volk, Ulrich Klever, Manfred Trompeter, Pamela Ainsworth, Evelyn Martini, Die Jacob-Dancers, Claudia Butenuth, Christian Wolff, Herbert Tiede, Egon Skorczewski, Sebastian Fischer, Guggi Löwinger, Hans Holt, Monika Pöschl, Marianne Schönauer, Primarius Dr. Slatin, Margot Werner, Klaus Havenstein, Dr. Gerda Panka-Dietz, Harald Juhnke, Marlène Charell, Ellen Friese, Wolfgang Völz, Diether Deneke, Elisabeth Kropfitsch, Manfred Sexauer, Clemens Scheidt, Kristin Merscher, Simone Rethel, Marianne Pohlenz, Erich Windprechtinger, Oliver Grimm, Dieter Müller, Eva Pflug, Holger Ungerer, Grit Boettcher, Lieselotte Krüger, Trio Sorrento, Wim Thoelke, Peer Schmidt, Sissies, Jürgen Feindt, Achim Strietzel, Walter Grasser, Dagmar Koller, Günter Pfitzmann, Loni Heuser, Marcel Prawy, Ernst H. Hilbich, Edith Hancke, Horst Jüssen, Peter von Zahn, Harald Serafin, Erika Köth, Maxl Graf, Edda Moser, Jacob Sisters, Insterburg & Co., Gerhart Lippert, Werner Schröder, Helga Papouschek, Hans Peter Krause
  • Kandidaten in diesen 27 Folgen: Angelika Hauff, Anne-Karin, Anneliese Fleyenschmidt, Bernd Clüver, Berti Vogts, Brigitte Grothum, Brigitte Mira, Bruce Low, Bruni Löbel, Carsten Keller, Charles Wilp, Chris Roberts, Christel & Helmut Fleckenstein, Christian Wolff, Christiane Krüger, Christiane Rücker, Christine Böhm, Claire Schlichting, Claus Biederstaedt, Claus Wilcke, Cornelia und Katharina Palm, Dagmar Koller, Dieter Hildebrandt, Dieter Wendrich, Dolores Schmidinger, Eberhard Gienger, Eckart Dux, Edda Moser, Edith Schneider, Elisabeth Demleitner, Elisabeth Grümmer, Elisabeth Orth, Elisabeth Wiedemann, Ellen Schwiers, Ellen Tittel-Wellmann, Emmerich Danzer, Erhard Keller, Erik Silvester, Erwin Kremers, Eva Maria Klinger, Eva Pflug, Felicia Weathers, Felix Dvorak, Fifi Brix, Frank Elstner, Frank Valdor, Franz Peter Wirth, Franzl Lang, Freddy Breck, Gene Reed, Georg Keßler, Georg Thoma, Gerd Duwner, Gerhard Riedmann, Gerlach Fiedler, Gerlinde Locker, Gitte, Grit Boettcher, Guido Kratschmer, Gunter Gabriel, Günter Hegele, Günter Noris, Günter Pfitzmann, Günther Hassert, Gusti Wolf, Hannelore Auer, Hannelore Elsner, Hannes Messemer, Hanni Vanhaiden, Hans Beirer, Hans Joachim Stuck, Hans-Jürgen Bäumler, Hans-Jürgen Diedrich, Heide Rosendahl, Heidelinde Weis, Heidi Biebl, Heidi Brühl, Heidi Schüller, Heintje, Heinz Holl, Helen Donath, Helga Feddersen, Helga Schlack, Helmut Förnbacher, Helmut Kremers, Helmut Schmid, Helmut Zacharias, Helmuth Bendt, Hennes Weisweiler, Herbert Rettensteiner, Hermann Höcherl, Herta Staal, Horst Janson, Horst Jüssen, Horst Keitel, Horst Koch, Ilse Pagé, Inga und Wolf, Ingeborg Schöner, Irene Koss-Drechsel, Ivan Rebroff, James Krüss, Joana Emetz, Jochen Mass, Johanna Jacob, Johanna und Thomas Krausgruber, Jonny Hill, Jutta Heine, Karin Anselm, Karin Dor, Karin Jacobsen, Karl Lieffen, Karl-Josef Hering, Karl-Wilhelm Berkhan, Katharina Focke, Klaus Bugdahl, Klaus Glahn, Klaus Havenstein, Klaus Peter Schreiner, Klaus Steinbach, Klaus Wildbolz, Klaus Wolfermann, Klaus-Maria Brandauer, Kurt Heintel, Kurt Jaggberg, Lena Valaitis, Lia Wöhr, Liese Prokop, Liselotte Pulver, Lore Krainer, Lore Lorentz, Louise Martini, Luitgard Im, Lukas Ammann, Manfred Bockelmann, Manfred Wörner, Margit Nünke, Margit Saad, Margrit Schneider, Maria Hellwig, Marianne und Michael, Marie Schlei, Marie-Louise Steinbauer, Marion Becker, Marlène Charell, Marlies Brüll, Mary Roos, Maxi Böhm, May Spils, Michael Graeter, Michael Hinz, Mike Krüger, Monika Lundi, Monika und Claus Gebhardt, Niki Lauda, Ossy Kolmann, Paul Esser, Paul Hubschmid, Paul Popp, Peer Schmidt, Peter Lehmann, Peter Mosbacher, Peter Nocke, Peter Rubin, Peter Weck, Pinkas Braun, Rabbiner Manfred Lubliner, Rainer Brandt, Rainer Holbe, Rainer Werner Fassbinder, Rebecca Völz, Regine Heitzer, Reinhard Mey, Renate Berghofer, Rita Streich, Robert Lembke, Rolf von Sydow, Rolf-Hans Müller, Rosemarie Fendel, Rosemarie Jacob, Roy Black, Roy Etzel, Ruprecht Essberger, Schobert & Black, Senta Berger, Sigurd Schneider, Simone Rethel, Su Kramer, Susanne Erichsen, Thomas Zacharias, Toni Innauer, Toni Netzle, Toni Stricker, Topsy Küppers, Udo Jürgens, Udo Lattek, Ulrike Meyfarth, Uschi Glas, Vivi Bach, Volker Lechtenbrink, Waldemar Kmentt, Walter Gross, Walter Kempowski, Walther Leisler Kiep, Werner Enke, Werner Veigel, Werner Zimmer, Wilma Lipp, Wolfgang Berghofer, Wolfgang Spier, Wolfgang Völz
  • Regie: Hartmut Schottler
  • Buch: Curth Flatow, Horst Pillau, Günter Neumann, Friedrich Hollaender, Dr. Peter Wehle, Jo Herbst, Peter Wehle, Günther Schwerkolt, Eckart Hachfeld, Rolf Merz,
  • Titelmusik: Heinrich Riethmüller
  • Musik: Heinrich Riethmüller, Götz-Wendlandt-Combo
  • Technische Leitung: Hubert Müller
  • Kamera: Klaus Günther, Harry Bell, Karl Heinz Fischer, Peter Grundmann, Franz Müllegger, Peter Lauscher, Richard Kritzer, Klaus Matzka, Claus Matzka, Helmut Stluka, Heinz Christ, Horst Heisler, Wolfram Jespn, Werner Schwanninger, Jürgen v. Wins, Eberhard Rödl, Klaus KühlBandner, Hans Weninger, Waldemar Meier, Jürgen Rotter, Matthias Georg
  • Schnitt: Barbara Block, Erich Burkl, Els Ackva, Frigga Pleiss
  • Ton: Alfred Lohmeir, Stefan Parizek
  • Aufnahmeleitung: Sigfrid C. Mayer, E. Windprechtiger
  • Produktionsleitung: Werner Heyn, Herbert Michel
  • Redaktion: Gundula v. Seelen, Harald Müller, Günter Tolar, Karlheinz Müller-Ruzika
  • Genre: Spielshow
  • Format: Dolby, PAL
  • Untertitel: Nein
  • Farbmodus: Farbe
  • Ländercode: 2 (Europa)
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Bildseitenformat: 4:3
  • Anzahl Disks: 10 einen Amaray-Case mit Wende-Inlay (inwendig ohne FSK-Logo) in einen Pappschuber ohne FSK-Logo
  • FSK: Infoprogramm gemäß § 14 juschg
  • Studio: Fernsehjuwelen (Alive)
  • Erscheinungstermin: 10. März 2023
  • Produktionsjahr ganze Reihe mit Hans Rosenthal: Deutschland 13. Mai 1971 bis 11. September 1986 / Hergestellt im Fernsehstudio München / Eine Produktion des ZDF, ORF
  • Deutschland Erstausstrahlung dieser 27 Folgen: 24. Januar 1974 bis 13. November 1976 im ZDF
  • Spieldauer: genau 2403:32 Minuten + Bonus 2:37 Minuten
  • EAN: 4042564228526
  • Fotos: ZDF / Fernsehjuwelen

Bonusmaterial:

  • 28-seitiges Booklet von Roland Mörchen und Oliver Bayan mit Hintergrundinformationen und Episodenführer
  • Trailer zur Dalli Dalli - Box 2 (2:37 Minuten)
  • Trailer zu vielen weiteren Fernsehjuwelen


>> Dalli Dalli - Box 2 (10 DVDs) hier kaufen <<

Mehr zu Dalli Dalli - Wie alles begann... Box 2
27 Folgen der Kult-Show mit Hans "Hänschen" Rosenthal der 70er

Dalli Dalli von und mit Hans "Hänschen" Rosenthal ist die 153-teilige deutsche Kult-Show die vom 13. Mai 1971 bis 11. September 1986 im ZDF liefen und es gibt mindestens eine Kinder-Dalli-Dalli Sonder-Show auf der IFA am 24. September 1977 die auch im ZDF lief. Dank Fernsehjuwelen wird jetzt Dalli Dalli - Box 2 mit 27 Shows im Handel am 10. März 2023 jetzt erstmals auf 10 DVDs veröffentlicht.

Dalli Dalli von und mit Hans Rosenthal auch liebevoll Hänschen genannt, war wohl die beliebteste Show mit dem beliebtesten Moderator in den 70er/80er. Die  Titelmusik vom Komponisten Heinrich Riethmüller ist zudem für Kinder der 70er und 80er auch unvergessen.

Mit der Dalli Dalli - Box 2 bekommen wir 27 Folgen die in Deutschland das erste Mal vom 24. Januar 1974 bis 13. November 1976 im ZDF gezeigt wurden.


>> Dalli Dalli - Box 2 (10 DVDs) hier kaufen <<

Dalli Dalli mit Hans "Hänschen" Rosenthal ja Das ist Spitze!

Dalli Dalli - das bedeutet Raten in Sekundenschnelle. Prominente Kandidaten treten in Zweierteams gegeneinander an, zählen zu einem vom Moderator Hans "Hänschen" Rosenthal vorgegebenen Begriff auf, was ihnen auf die Schnelle einfällt, und müssen außerdem knifflige Spiele fix bewältigen. Eine dreiköpfige Jury entscheidet mit viel guter Laune, ob dabei alles seine Richtigkeit hat. Legendär ist auch der Zeichner Hans Bierbrauer alias Oskar, der mit flinken Strichen innerhalb kürzester Zeit Karikaturen der Kandidaten aufs Papier bannt. Am Ende wird die erreichte Punktzahl in harte Währung als Spende für einen guten Zweck umgerechnet.

Nachdem die Dalli Dalli - Wie alles begann... Box 1 mit den Shows 1-26 am 22. November 2019 rausgebracht wurde, mussten wir über 3 Jahre warten das Box 2 rausgebracht wird.

Es fehlte wohl in Box 1 aus rechtlichen Gründen hier und da mal ein Gast, in dieser sind alle gelisteten Gäste drin. Zu Folge Nr.: 31 wird bei Wikipedia als Gast der Rabbiner Manfred Lubliner gelistet, ist aber in Folge 31 nicht drin, wird auch im Abspann nicht gelistet. Der Rabbiner Manfred Lubliner ist aber in der Folge 30. als Kandidat dabei.


>> Dalli Dalli - Box 2 (10 DVDs) hier kaufen <<

Episoden (Laufzeit):

  1. Show 27. vom 24. Jan. 1974 (88:46 Minuten)
  2. Show 28. vom 07. März 1974 (88:51 Minuten) +
  3. Show 29. vom 11. Apr. 1974 (86:03 Minuten)
  4. Show 30. vom 09. Mai 1974 (87:58 Minuten)
  5. Show 31. vom 20. Juni 1974 (83:54 Minuten) *
  6. Show 32. vom 18. Juli 1974 (87:37 Minuten)
  7. Show 33. vom 12. Sep. 1974 (85:16 Minuten)
  8. Show 34. vom 17. Okt. 1974 (89:16 Minuten)
  9. Show 35. vom 21. Nov. 1974 (89:27 Minuten)
  10. Show 36. vom 19. Dez. 1974 (89:13 Minuten)
  11. Show 37. vom 23. Jan. 1975 (88:09 Minuten)
  12. Show 38. vom 20. Feb. 1975 (88:22 Minuten)
  13. Show 39. vom 20. März 1975 (88:28 Minuten) **
  14. Show 40. vom 15. Mai 1975 (88:26 Minuten)
  15. Show 41. vom 19. Juni 1975 (87:31 Minuten)
  16. Show 42. vom 17. Juli 1975 (88:39 Minuten)
  17. Show 43. vom 18. Sep. 1975 (86:39 Minuten) ++
  18. Show 44. vom 16. Okt. 1975 (88:18 Minuten)
  19. Show 45. vom 13. Nov. 1975 (88:44 Minuten)
  20. Show 46. vom 11. Dez. 1975 (88:38 Minuten)
  21. Show 47. vom 24. Jan. 1976 (91:13 Minuten)
  22. Show 48. vom 21. Feb. 1976 (91:37 Minuten)
  23. Show 49. vom 20. März 1976 (89:39 Minuten)
  24. Show 50. vom 01. Mai 1976 (97:07 Minuten)
  25. Show 52. vom 07. Aug. 1976 (91:05 Minuten)
  26. Show 53. vom 04. Sep. 1976 (87:36 Minuten) ***
  27. Show 55. vom 13. Nov. 1976 (97:00 Minuten)

+ = Bei dieser Folge fing der Abspann schon an nach dem die letzte Aufgabe beendet war und noch die Siegermannschaft festgestellt wurde. Also Hans war wohl grade so noch in die vorgegebene Zeit.

* = In dieser Folge, gleich am Anfang nach dem Vorspann ist ein eigenartiger sprunghafter Übergang. Man sieht kurz das Publikum klatschen und dann steht dort Hans schon und begrüßt die erste Mannschaft. Diese Folge ist laut Aussage von derinsider aus dem tvforen bei seiner Kopie vom ZDF/ORF Archiv ganze 88:27 Minuten lang, aber da sind die ersten ca. 5 Min ohne Ton. Ich finde aber man hätte das Stück dennoch drin lassen sollen und passend dazu einen Text warum kein Ton vorhanden ist.

** = Diese Folge galt als verschollen. Das Bild ist etwas schlechter und am Anfang bekommen wir dazu das als Info:
Die nun folgende Sendung gilt als verschollen, da das Masterband beim ZDF gelöscht wurde. Aus diesem Grund konnte nur noch Ersatzmaterial mit Timecode ausfindig gemacht werden. Hierfür bitten wir um ihr Verständnis.

++ = Diese Folge wurde vorzeitig mit Abspann beendet, der Abspann fing schon an als die letzte Aufgabe beendet war und noch die Siegermannschaft festgestellt wurde. Also Hans war wohl etwas über die vorgegebene Zeit.

*** = In diese Folge führte Rosenthal sein Das war Spitze! ein, ab dieser Sendung wurde bei besondere Leistung der Kandidaten vom Publikum eine Warnleuchte (später mehrere Warnleuchten) per Knopfdruck aktiviert und Rosenthal sagte darauf: „Sie sind der Meinung, das war …“ worauf das Publikum rief „Spitze!“. In den ersten Das war Spitze!-Folgen sprang Rosenthal noch nicht zum „Spitze!“ in die Luft, das kam erst später und auch erst ab der Folge Nr.: 100. wurde dann der Sprung eingefroren.

Wie man sehen kann fehlen die Folgen Nr.: 51 vom 12. Juni 1976 und Nr.: 54 vom 02. Okt. 1976 diese galten leider auch als verschollen.

>> Show-Liste der Mitspieler und Gäste zur Box 2 als JPG <<


>> Dalli Dalli - Box 2 (10 DVDs) hier kaufen <<

Das in dieser Box auch 2 Folgen aus dem Jahr 1976 fehlen könnten, war vielen vorab klar, da diese auch nicht als Mitschnitt beim ZDF erhältlich waren. Bedeutet also auch, dass in den nächsten Boxen die Folgen 69, 72, 81, 98, 131 und 132 fehlen könnten, den auch diese galten als verschollen.

Ich und viele anderen die Dalli Dalli mit Hänschen noch in den 70er Live gesehen haben, werden auch wenn zwei Folgen fehlen, mit dieser Box sehr glücklich sein und freuen sich bestimmt auf eine Dalli Dalli - Box 3, Box 4 usw.


>> Dalli Dalli - Box 2 (10 DVDs) hier kaufen <<

>> Weitere Kult -Serien und -Filme findet ihr hier <<

Dalli Dalli - Wie alles begann... Box 2
Entwickler: Fernsehjuwelen
Verlag: AL!VE
Platformen: DVD
URL: Webseite


Dalli Dalli - Wie alles begann... Box 2
Dalli Dalli - Wie alles begann... Box 2
Dalli Dalli - Wie alles begann... Box 2


Werbung



Partner
HolsteinMedien - 43.295 Klicks Gaming with Benn - 23.724 Klicks The Video Game Critics - 45.006 Klicks Basislager - Der Laden für Aktive in Ahrweiler - 3.381 Klicks SEGA-Portal Blog - 46.161 Klicks Gamefreax.com - 38.604 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 39.575 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein