Mein lieber Onkel Hans - Ab 24. Jan. auf DVD erhältlich
DVD | geschrieben von Volker Zockstein am 20. Jan 2020 um 18:27 Uhr


Mein lieber Onkel Hans
der dreiteilige Film aus der DDR von 1985

Mein lieber Onkel Hans ist ab 24. Januar 2020 vom Studio Hamburg im Handel erhältlich.

Mit der Mein lieber Onkel Hans - Box bekommen wir den dreiteiligen Film mit Horst Drinda als Hans König der Kommunist, Kundschafter und Chefredakteur aus der DDR von 1985 jetzt erstmals auf DVD zu sehen.

>> Mein lieber Onkel Hans (DVD) hier kaufen <<

Produktinformation

  • Originaltitel: Mein lieber Onkel Hans
  • Darsteller: Horst Drinda, Regina Jeske, Joachim Zschocke, Petra Strowjasiewicz, Lotte Loebinger, Heike Ludwig, Arnim Mühlstädt, Bernd Storch, Carl Martin Spengler, Christian Philippeit, Christoph Engel, Constanze Pabst, Daniela Hoffmann, Dietrich Mechow, Eckhard Becker, Erik Veldre, Ernst Steiner, Eva Schäfer, Friedhelm Eberle, Gertraud Kreißig, Gertraud Last, Gesine Laatz, Günter Drescher, Günter Falkenau, Hans-Joachim Entrich, Hans-Peter Reinecke, Hildegard Walter, Horst Schönemann, Klaus-Dieter Klebsch, Lars Jung,  Lutz Dechánt, Marco Lenk, Margitta Preil, Mario Turra, Monika Berndt, Monika Lennartz, Peter Friedrichson, Peter-Mario Grau, René Bauer, Robert Wittmers, Roland Kuchenbuch, Roman Kaminski, Ruth Kommerell, Sina Fiedler, Stefan Rott, Theresia Wider, Thomas Kästner, Till Kretzschmar, Ulrike Stanelle, Werner Senftleben, Wolfgang Krone, Wolfgang Kühne u.a.
  • Regie: Dagmar Wittmers
  • Regie-Assistenz: Barbara Häselbarth, Dagmar Kleist
  • Dramaturgie: Alfried Nehring
  • Drehbuch: Dagmar Wittmers
  • Idee: Nach dem gleichnamigen Roman von Eberhard Panitz
  • Szenarium: Eberhard Panitz
  • Kamera: Wolfgang Pietsch
  • Kamera-Assistenz: Dietrich Fabienke
  • Schnitt: Anneliese Hinze-Sokolowa
  • Musik: Wolfgang Thiel
  • Aufnahmeleitung: Ralf Biok, Roman Gegenbauer, Jürgen Röhl
  • Bauausführung: Solveyg Paschkowski, Eberhard Laas
  • Fotografie: Hans Ulrich Raschke
  • Kostüm: Marlene Froese, Gerold Winkler, Elvira Fricke
  • Maske: Christa Kieseler, Wolfgang Möwis, Renate Bredereck
  • Requisite: Dietrich Kraft, Manfred Friedrich
  • Ton: Wolfgang Staab
  • Tonmischung: Gerhard Ribbeck
  • Szenenbild: Peter Wilde
  • Produktionsleitung: Dietmar Richter
  • Genre: Drama
  • Format: Dolby, PAL
  • Bildformat: 4:3 - 1.33:1
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Regionalcode: 2
  • Farbmodus: Farbe
  • Untertitel: Nein
  • Anzahl Disks: 1 in einem Amaray-Case ohne Wende-Inlay (inwendig Produktinformationen)
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Studio Hamburg Enterprises
  • Erscheinungstermin: 24. Januar 2020
  • Produktionsjahr: DDR 1985 im DEFA-Studio für Spielfilme produziert
  • DDR Erstausstrahlung: 02. Juni 1985 bis 06. Juni 1985 im DDR1
  • Spieldauer: genau 215:24 Minuten + Bonus 6:22 Minuten
  • EAN: 4052912070028
  • Fotos: Hans Ulrich Raschke / DEFA / Deutscher Fernsehfunk (DFF) / Fernsehen der DDR
  • DVD-Premiere

Bonus:

  • Werbetrailer zu weiteren DDR-Kultserien (6:22 Minuten)


>> Mein lieber Onkel Hans (DVD) hier kaufen <<

Mehr zu Mein lieber Onkel Hans - Hans König - Kommunist, Kundschafter und Chefredakteur
der dt. dreiteilige Film aus der DDR mit Horst Drinda von 1985.

Mit dieser Box gibt es wieder eine DVD-Premiere einer Fernsehrarität aus der DDR, die vom Studio Hamburg in der Reihe DDR TV-Archiv am 24. Januar 2020 auf DVD rausgebracht wird. Mein lieber Onkel Hans wurde erstmals im DDR1 vom 02. Juni 1985 bis 06. Juni 1985 ausgestrahlt.


>> Mein lieber Onkel Hans (DVD) hier kaufen <<

Der dreiteilige Film erzählt die Lebensabschnitte des Kommunisten, Kundschafters und Chefredakteurs Hans König (Horst Drinda) im Wechsel zwischen gesellschaftlichem Einsatz und persönlichem Glück.

Mein lieber "Onkel Hans" ist Deck-, Spitz- und Rufname zugleich.


>> Mein lieber Onkel Hans (DVD) hier kaufen <<

1. Hass und Liebe
Erzählt wird von einem durch die Welt reisenden Zauberkünstlers, der sich zum äußeren Schein hinter einer Clowns-Maske verbirgt. Sie ist Versteck für die Seele, wenn König alias Hannibal im Auftrag seiner Partei konspirative Aufträge ausführt. Seine Arbeit trennt ihn von der Familie, und so nennt ihn sein Sohn in den Briefen „Mein lieber Onkel Hans.

2. Ein Mann und ein Kind
König legt die Maske ab. Doch er hat immer noch denselben Gegner im Visier. Er arbeitet als Chefradakteur einer Zeitung und berichtet über den Vietnam-Krieg. In der Redaktion hat er den Spitzname „Onkel Hans“ erhalten. Eines Tages wird von einer unbekannten Frau ein Baby abgegeben, adressiert an Hans König.

3. Felix und die Fische
Die Jahre als Kundschafter und Journalist sind vorbei. Nun kann Hans König sich den Menschen zuwenden, die viel zu kurz gekommen sind – seine Familie. Doch von geruhsamen Jahren kann man bei ihm nicht sprechen, umtriebig wie er ist. Das erhält ihn jung, und für alle Kinder um ihn herum ist er „Onkel Hans“.


>> Mein lieber Onkel Hans (DVD) hier kaufen <<

Episoden / Laufzeit:

  1. Hass und Liebe / 83:03 Minuten
  2. Ein Mann und ein Kind / 73:12 Minuten
  3. Felix und die Fische / 59:09 Minuten


>> Mein lieber Onkel Hans (DVD) hier kaufen <<

>> Weitere Kult -Serien und -Filme findet ihr hier <<


>> Mein lieber Onkel Hans (DVD) hier kaufen <<

Mein lieber Onkel Hans
Entwickler: Studio Hamburg
Verlag: Studio Hamburg
Platformen: DVD
URL: Webseite


Mein lieber Onkel Hans
Mein lieber Onkel Hans
Mein lieber Onkel Hans


Werbung



Partner
GPW - PARTNERSHOP - 35.109 Klicks SEGA-Portal Blog - 43.050 Klicks Gamefreax.com - 35.150 Klicks The Video Game Critics - 41.930 Klicks HolsteinMedien - 40.633 Klicks Gaming with Benn - 12.388 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein