Testversion von Call of Duty: Black Ops 4 Blackout jetzt erhältlich
Multi | geschrieben von Volker Zockstein am 18. Jan 2019 um 12:37 Uhr


Kostenlos Battle Royale spielen:
Testversion von Call of Duty: Black Ops 4 Blackout jetzt erhältlich

Die kostenlose Testversion des Battle Royale-Modus aus Black Ops 4 ist ab sofort auf PlayStation 4, Xbox One und PC verfügbar – inklusive dem neuen Spielmodus „Am Boden, aber nicht raus“.

Sony PlayStation 4 Top-Titel Spiele Games kaufen Microsoft XBox One Top-Titel Spiele Games kaufen Nintendo Wii U Spiele Games kaufen

Blackout, der beliebte Battle Royale-Modus aus Call of Duty: Black Ops 4, steht auf allen Plattformen zum Herunterladen und Testen bereit. Diese kostenlose Testversion ist bis zum 24. Januar verfügbar: Die komplette Action und die größte Karte der Call of Duty: Black Ops-Geschichte verbindet legendäre Orte, Charaktere und Ausrüstung der Black Ops-Historie zu einem packenden Erlebnis – inklusive untoter Überraschungsgäste.

„Die Reaktion der Community auf Blackout war von Anfang an unglaublich und wir lieben es, zu sehen, wie die Spieler den neuen Modus wirklich fühlen und das Gameplay auf ein völlig neues Level heben”, sagt Dan Bunting, Co-Studioleiter bei Treyarch. „Wir können es kaum erwarten, neuen Spieler die Möglichkeit zu geben, die einzigartige Black Ops-Variante des Battle Royale-Genres zu erleben.”

„Die Kreativität und der Spaß, den die Spieler ab dem Moment haben, wenn Sie abspringen, sind einfach Wahnsinn”, ergänzt Mark Gordon, Co-Studio Head bei Treyarch. „Wir sind fasziniert von den Videos und Streams der Fans. Das ist wirklich etwas Besonderes und wir freuen uns, dass noch mehr Spieler mit dabei sind.“

Die kostenlose Testversion von Blackout startet heute auf PlayStation 4, Xbox One und für PC exklusiv auf Blizzard Battle.net und endet am 24. Januar um 19 Uhr. Blackout erlaubt es den Spielern, alleine zu kämpfen oder sich mit Freunden in 2er- und 4er-Trupps zu verbünden und den Kampf zu Land, zu Wasser und in der Luft anzutreten. Auf der riesigen Blackout-Map kämpfen die Spieler in den Rollen zahlreicher Charaktere an Orten, die von beliebten Black Ops-Maps inspiriert wurden, darunter Nuketown, Firing Range, Raid, Cargo und mehr.

Alle Fortschritte und im Spiel verdienten Objekte werden gespeichert und sind direkt verfügbar, wenn ein Spieler nach der kostenlosen Testversion auf die Vollversion des Spiels umsteigt. Außerdem ermöglicht eine spannende neue Liste während der Testphase eine neue Art zu spielen. Der Modus „Am Boden, aber nicht raus“ ist für 2er- und 4er-Trupps verfügbar und erlaubt es verstorbenen Teammitgliedern, bei jedem neuen Kreis mit dem Wingsuit zurück ins Spiel zu springen und sich ihrem Team wieder anzuschließen.

Call of Duty: Black Ops 4 wird von Activision veröffentlicht und wurde von Treyarch entwickelt, mit zusätzlicher Unterstützung von Raven Software und für die PC-Version in Zusammenarbeit mit Beenox. Weitere Informationen und die aktuellsten Neuigkeiten gibt es auf www.callofduty.com, www.youtube.com/callofduty sowie über @CallofDuty und @Treyarch auf Twitter, Instagram und Facebook. Das Spiel hat von der USK eine Altersfreigabe ab 18 Jahren erhalten.





Werbung



Partner
Gaming with Benn - 12.376 Klicks The Video Game Critics - 41.915 Klicks Gamefreax.com - 35.144 Klicks SEGA-Portal Blog - 43.039 Klicks HolsteinMedien - 40.626 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 35.092 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein