Turtle Beach kündigt neue Headsets und eSport-Partnerschaften an
Multi | geschrieben von Volker Zockstein am 12. Jun 2018 um 16:59 Uhr



Turtle Beach kündigt zwei Verstärkte Gaming Headsets
auf der E3 an und erweitert seinen Kader an Esport Profi-Teams

San Diego, USA – 12. Juni 2018 – An diesem Morgen hat die bei Gaming-Headsets und Audiozubehör führende Turtle Beach Corporation (NASDAQ: HEAR) anlässlich der Eröffnung der diesjährigen Electronic Entertainment Expo (E3) die neuesten Zugänge ihrer preisgekrönten Produktpalette vorgestellt.

Sony PlayStation 4 Top-Titel Spiele Games kaufen Microsoft XBox One Top-Titel Spiele Games kaufen Nintendo Wii U Spiele Games kaufen

Die zwei neuen Headsets – Recon 200 und Stealth 300 – sind perfekt für das explosive Wachstum des Battle Royale-Genres gewappnet und liefern hochqualitatives Audio, kristallklaren Chat sowie ungeschlagenen Komfort und Stabilität, die den Spielern einen Vorteil verschaffen können, um in den Ranglisten aufzusteigen. Die beiden neuen, kabelgebundenen Headsets setzen verstärktes Audio ein, um mehr Spieltiefe zu erschaffen.

Recon 200 und Stealth 300 werden zum empfohlenen Verkaufspreis von 59,99 € bzw. 79,99 € erhältlich sein. Weiter unten finden sich die vollständigen Details zu Turtle Beachs beiden neuen Gaming-Headsets.

„Im Headset-Markt haben wir in diesem Jahr ein nie dagewesenes Wachstum erlebt. Turtle Beach konnte das allgemeine Wachstum zudem um beinahe 38% übertreffen, da wir die qualitativen Headsets liefern, die die Gamer sich wünschen – und die sie benötigen, um bei beliebten Battle Royale-Titeln wie Fortnite und PUBG sowie in allen anderen Genres zu punkten“, so Jürgen Stark, CEO, Turtle Beach Corporation. „Gamer verlangen überlegenes Audio und Tragekomfort, ganz gleich, auf welchem Niveau sie spielen. Genau das bieten wir, mit Produkten, die alle Arten von Gamern bedienen. Die neuen Recon 200 und Stealth 300 Headsets verschaffen allen Spielern einen klar definierten Audiovorteil und den überragenden Komfort, den sie benötigen, um die Konkurrenz zu schlagen – zu einem Preis, der den Geldbeutel schont.“

eSport/Influencer-Erweiterung

Neben dem Debüt der ersten neuen Produkte des Jahres baut Turtle Beach seinen bereits beeindruckenden Kader aus professionellen eSport-Teams, bekannten Streamern und Content Creatorn weiter aus. OpTic Gamings League of Legends-Team zählt nunmehr ebenfalls zu Turtle Beachs Partnern und wird während sämtlicher Übungs- und Streaming-Sessions exklusiv Elite Pro-Headsets tragen.

Der nordamerikanische LCS Summer Split beginnt am 16. Juni, und das Green Wall LoL-Team ist bereit, all seine Rivalen auf der Wettbewerbsbühne der Los Angeles Battle Arena zu überflügeln. Über Training und Streaming hinaus werden Turtle Beach und OpTic LoL ihre Partnerschaft in spannende neue Bereiche führen, die die Produktion fesselnder Inhalte umfassen, in denen die Schlüssel zu Training und Wettbewerben auf Elite-Niveau sowie neue Einsichten in Gaming-Kultur und -Teamwork zu sehen sind. Abschließend arbeiten Turtle Beach und OpTic Gaming bei der Entwicklung kommender Produkte, einzigartiger Merchandising-Artikel und fantastischer Fan-Events zusammen.

„Teamwork ist einer der fundamentalen Schlüssel zum Erfolg bei League of Legends. Damit OpTics Spieler die Karten als Team beherrschen, müssen sie im Spiel mühelos kommunizieren können, um ihre jeweiligen Rollen auszufüllen. Als wir darüber nachdachten, wer alle Aspekte unserer Gaming-Audio-Erfordernisse am besten bedient, was Training und Vorbereitung für Matches angeht, erwies sich Turtle Beach klar als führend“, so Romain Bigeard, GM von OpTic LoL. „Turtle Beach als echten Partner zu haben, nicht nur für den Aufbau von Meisterschaftsathleten, sondern auch für das Ansprechen und den Umgang mit unseren Fans, ist eine Ehre, und wir freuen uns darauf, zu enthüllen, was wir für die Zukunft geplant haben.“

„Wir sind sehr interessiert daran, der League of Legends-Spielerbasis die klangliche Qualität und die Fähigkeiten von Turtle Beach näherzubringen“, fügt Ryan Musselman, SVP of Global Partnerships bei Infinite Esports & Entertainment hinzu. „Durch die Erstellung eigener Soundprofile für unsere Spieler und das Ausbalancieren des Audios speziell für die Kluft wollen wir OpTic LoL einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, wie ihn nur Turtle Beach liefern kann. Wir freuen uns darauf, unsere Zusammenarbeit an Produktinnovationen und Features fortzusetzen, um sicherzustellen, dass unsere Spieler und Fans über eine nie dagewesene Audio- und Kommunikationsqualität verfügen.“

Auch bei den Content Creatorn tut sich einiges. Fans von Microsofts beliebter Streaming-Plattform Mixer werden einen ihre Lieblinge – Siefe – ebenfalls als Partner von Turtle Beach sehen. Siefe streamt seine Gaming-Sessions in Vollzeit exklusiv auf Mixer. Siefe ist der erste Streamer auf Mixer, der 200K Follower erreicht hat und wird Turtle Beachs Elite Pro-Headset sowie weitere Ausrüstung einsetzen, während er seine einzigartigen und oftmals ungemein witzigen Inhalte schafft.

Vollständige Details zu Recon 200 & Stealth 300

Ganz gleich, ob man ProGamer, Content Creator, Hardcore, Casual oder neuer Gamer ist, Turtle Beach hat das weiteste Sortiment an Gaming-Headsets für Spieler aller Couleur. Die neuen Modelle Recon 200 und Stealth 300 sind die neuesten Zugänge zum robusten Produktkatalog des Unternehmens.

Lauter ist besser in Schwarzweiß. Mit dem Recon 200 erhalten Gamer ein flexibles neues Headset in schwarzweißem Design, das verstärktes Audio samt Bassanhebung bietet. Unabhängig davon, ob man auf Xbox One oder PS4™ spielt, bietet das Recon 200 Gaming-Headset hochqualitativen Gaming-Sound und kristallklaren Chat über hochwertige 40mm-Treiber und ein leistungsfähiges Mikrofon mit Hochklapp-Stummschaltung. Zudem werden beim Recon 200 metallverstärkte Kopfbänder und mit Kunstleder bezogene Memoryschaum-Ohrpolster für dauerhafte Stabilität und beispiellosen Tragekomfort eingesetzt.

Der Akku des Recon 200 ermöglicht über 12 Stunden Gaming pro Ladung. Hinzu kommen Bedienelemente für Master-Lautstärke, variables Mikrofon-Monitoring und Umschaltung zwischen Xbox One und PS4™. Das Recon 200 funktioniert ebenfalls großartig an Nintendo Switch™, PC und Mobilgeräten mit einer Standard-Kopfhörerbuchse (3,5mm) und wird ab Herbst zum empfohlenen Verkaufspreis von 59,99 € im Handel sein.

Kräftiger Sound. Unerreichter Komfort. Das neue Stealth 300 bietet zahlreiche der wichtigsten Features des diesjährigen nordamerikanischen Topseller-Headsets Stealth 600 und gibt Gamern eine überlegene neue Option, wenn sie ihre Gameplay-Erfahrung mit einem starken, kabelgebundenen Headset aufs nächste Level bringen wollen.

Die Stealth 300 Headsets für Xbox One und PS4™ haben die Qualität und Features, die Gamer wünschen, einschließlich metallverstärktem Kopfband, Turtle Beachs einzigartigem, brillenfreundlichem ProSpecs™-Design mit Memoryschaum-Ohrpolstern, einem Mikrofon mit Hochklapp-Stummschaltung, variablem Mikrofon-Monitoring sowie einem Akku für 40 Stunden Spieldauer pro Ladung.

Zudem wurde das Stealth 300 für Xbox One darauf ausgelegt, mit Windows Sonic packenden Surroundsound zu liefern, der Spiele, Filme und Musik zum Leben erweckt. Das Stealth 300 für Xbox One und PS4™ wird planmäßig bei teilnehmenden Händlern ab Juli 2018 zum empfohlenen Verkaufspreis von 79,99 € erhältlich sein.

Weitere Informationen über die neuesten Turtle Beach Gaming-Headsets und andere Produkte gibt es auf www.turtlebeach.com. Turtle Beach kann auf Facebook, Twitter und Instagram gefolgt werden.

E3 (Electronic Entertainment Expo)
Entwickler: Electronic Entertainment Expo
Verlag: Electronic Entertainment Expo
Platformen: 360
Nintendo 3DS
Nintendo DS
PlayStation Vita
PS2
PS3
PS4
PSP
Wii
Wii U
XBox One
XBox One X
URL: Webseite




Werbung



Partner
Gamefreax.com - 26.612 Klicks HolsteinMedien - 31.336 Klicks Suckerprod.de Die etwas andere Community - 32.685 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 24.180 Klicks SEGA-Portal Blog - 33.101 Klicks PS4 News
Wichtelgeschenk ps4 festplatte Fitness Apple Watch Versicherungen Autohaus Ghostbusters stream

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein