Watch_Dogs 2: Fans sprechen Spielcharaktere ein
Multi | geschrieben von Volker Zockstein am 15. Nov 2016 um 17:07 Uhr


Watch_Dogs 2
Fans sprechen Spielcharaktere ei
n

Video zu den Sprachaufnahmen veröffentlicht

Blogbeitrag „Ein Spiel lernt Deutsch“ liefert Hintergründe über die Videospiel-Synchronisation bei Ubisoft:
https://ubi.li/skauw

Düsseldorf, 14. November 2016 – Für Melanie K. aus Solingen und Efecan K. aus Berlin wurde ein Lebenstraum wahr. Ihre Stimmen werden in dem Videospiel Watch Dogs 2 zu hören sein. Sie beide hatten sich bei dem von Ubisoft und GameStop gemeinsam ausgelobten Gewinnspiel beworben und konnten die Entwickler mit ihren eingeschickten Sprachsamples überzeugen. Dadurch sind sie zwei von über 70 Sprechern, die an der deutschen Sprachausgabe mitgewirkt haben, und dafür sorgen, dass die Spieler in Deutschland das Spiel in ihrer Muttersprache entdecken können.

Sony PlayStation 4 Top-Titel Spiele Games kaufen Microsoft XBox One Top-Titel Spiele Games kaufen Nintendo Wii U Spiele Games kaufen

Watch_Dogs 2 – Synchronisation – Fans gewinnen Sprecherrolle | Ubisoft-TV [DE]:


„Für mich war es schon immer ein Traum, einmal in einem richtigen Synchronstudio zu stehen“, sagt die 31-jährige Melanie aus Solingen, die bereits in unkommerziellen Hörspielproduktionen Sprech-Erfahrungen sammeln konnte. „Unter professioneller Regie-Anweisung auf englische Vorlagen seine eigene Stimme einsprechen zu dürfen, war ein ganz besonderes Erlebnis. Dass ich jetzt in einem Videospiel wie Watch Dogs 2 zu hören bin, ist einfach fantastisch.“

Auch der 22-jährige Efecan zeigt sich überglücklich, dass er bei dem Gewinnspiel ausgewählt wurde. „Ich liebe Synchronsprechen und habe hobbymäßig bereits einige Projekte eingedeutscht. Dass meine Stimme nun in einem Blockbuster-Titel zu hören sein wird, kann ich noch gar nicht richtig fassen. Ich bin echt dankbar, dass Ubisoft und GameStop mir diese Möglichkeit gegeben haben.“

Es ist ein langer Prozess, bis zu dem englischsprachigen Original eine deutsche Fassung vorliegt. Die verschiedenen Arbeitsschritte sowie speziellen Herausforderungen, die bei der Lokalisierung von Videospielen berücksichtigt werden müssen, beleuchtet der neue Eintrag auf dem UbiBlog „Ein Spiel lernt Deutsch“. Darin gibt Stefan Dinger, Head of Localization bei Ubisoft Deutschland, Einblicke in eine Arbeitswelt, in der er auf über 15 Jahre Berufserfahrung zurückschauen kann. Den gesamten Blogbeitrag finden Sie hier: https://ubi.li/skauw





Werbung



Partner
HolsteinMedien - 38.905 Klicks Gamefreax.com - 33.962 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 32.846 Klicks Gaming with Benn - 8.393 Klicks The Video Game Critics - 38.654 Klicks SEGA-Portal Blog - 41.102 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein