Die Gentlemen bitten zur Kasse / Hoopers letzte Jagd erhältlich
DVD | geschrieben von Volker Zockstein am 03. Jun 2015 um 13:37 Uhr


Die Gentlemen bitten zur Kasse / Hoopers letzte Jagd

Die Gentlemen bitten zur Kasse / Hoopers letzte Jagd auf DVD vom Studio Hamburg Enterprises in der Komplettbox ist seit dem 25. Juli 2014 in einer Neuauflage im Handel erhältlich.

Erlebe mit Die Gentlemen bitten zur Kasse und die Fortsetzung Hoopers letzte Jagd einen Kultkrimi der die Geschichte eines echten großen Postzugraubs von 1963 in England zeigt.

>> Die Gentlemen bitten zur Kasse / Hoopers letzte Jagd [4 DVDs] kaufen <<

Produktinformation der Komplettbox

  • Darsteller: Albert Hoerrmann, Alexander Golling, Derval de Faria, Dieter Augustin, Dieter Borsche, Dirk Dautzenberg, Edgar Hoppe, Eleonore Schroth, Erik Schumann, Eva Zlonitzky, Felix Knemöller, Florian Hahn, Franz Mosthav, Gert Hauke, Grit Böttcher, Günther Meisner, Günther Neutze, Günther Tabor, Hans Cossy, Hans Reiser, Harry Engel, Herbert Bötticher, Horst Beck, Horst Tappert, Horst Warning, José Sinde Filipe, Kai Fischer, Karla Hohn, Karl-Heinz Hess, Kurt Conradi, Kurt Weidner, Kurt Zips, Liselotte Pulver, Lothar Grützner, Manfred Steffen, Manuel Rodriguez, Max Mairich, Max Nossek, Olivia Molina, Paul Edwin Roth, Robert Naegele, Rolf Nagel, Siegfried Lowitz, Sylvia Lydi, Wolfgang Haller, Wolfgang Weiser, Wolfram Schaerf, Wolfried Lier
  • Drehbuch: Henry Kolarz, Rüdiger Humpert, Claus Peter Witt
  • Musik: Heinz Funk, Eugen Thomass
  • Kamera: Gerald Gibbs, Werner Kurz, Bernd Deventer
  • Ton: Horst Faahs
  • Regisseur(e): John Olden, Claus Peter Witt
  • Bildformat: 4:3 davon 2 DVDs in s/w und 2 DVDs in Farbe
  • Format: Dolby Digital 2.0 Mono, PAL
  • Sprache: Deutsch
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Studio Hamburg Enterprises
  • Erscheinungstermin: 25. Juli 2014
  • Produktionsjahr: 1965 und 1971
  • Spieldauer: ca. 401 Minuten + ca. 154 Min. Bonus
  • Hergestellt im Studio Hamburg
  • Eine Sendung des NDR
  • EAN: 4052912471757
  • Fotos: NDR

Bonus:

  • Kinofassung von Gentlemen bitten zur Kasse (ca. 106 Min.) und
    “Geblieben ist nicht einmal der Ruhm” Interview mit Ronald Biggs (ca. 48 Min.)


>> Die Gentlemen bitten zur Kasse / Hoopers letzte Jagd [4 DVDs] kaufen <<

Die Gentlemen bitten zur Kasse / Hoopers letzte Jagd
die komplette Spielfilmreihe auf 4 DVDs

Die Gentlemen bitten zur Kasse / Hoopers letzte Jagd ist Teil der Straßenfeger-Edition: Die besten Krimis der 60er und 70er Jahre! Die Geschichte von Die Gentlemen bitten zur Kasse hat einen realen Hintergrund und zwar den legendären Überfall einer Bande am 08.08.1963 auf einen Postzug in England. Hier gibt es mehr Infos zum echten Postzugraub 1963.


>> Die Gentlemen bitten zur Kasse / Hoopers letzte Jagd [4 DVDs] kaufen <<

Mit Straßenfeger 50 bekommt ihr also in einer Softbox zwei Serien bzw. eigentlich eine die Jahre später eine Fortsetzung erhalten hat. Also die Serien Die Gentlemen bitten zur Kasse aus dem Jahre 1965 die zum ersten Mal in der ARD vom 08.02.1966 bis zum 13.02.1966 ausgestrahlt wurde und die Fortsetzung Hoopers letzte Jagd aus dem Jahre 1971 die zum ersten Mal in der ARD vom 01.01.1972 bis zum 02.01.1972 ausgestraht wurde.


>> Die Gentlemen bitten zur Kasse / Hoopers letzte Jagd [4 DVDs] kaufen <<

„The Great Train Robbery, wie die Briten den Postraub nennen, der nach einer Vorbereitungszeit von rund einem Jahr in etwa 15 Minuten über die Bühne ging, erregte im Sommer 1963 großes Aufsehen und bildete die Grundlage des dreiteiligen Fernsehfilms, den Henry Kolarz für den NDR schrieb. Der Kultkrimi lehnt sich eng an die Originalvorgänge an, wie sie sich aus den Recherchen der Polizei und dem Prozessverlauf ergaben. Doch wurden einige Details verändert, da sie damals noch ungeklärt waren und sich einige der 15 verurteilten Posträuber noch auf der Flucht befanden. Aus diesen Gründen stimmen auch die Filmnamen nicht mit den tatsächlichen Namen der Täter überein.

__________________________________________

Die Gentlemen bitten zur Kasse
in 3 Teilen (2 DVDs) alle Folgen in s/w


>> Die Gentlemen bitten zur Kasse / Hoopers letzte Jagd [4 DVDs] kaufen <<

Bei einem Pubbesuch kriegt der Gentlemanganove, Archibald Arrow einen heißen Tipp über einen Postzug, der regelmäßig riesige Mengen Geld transportiert. Arrow überzeugt den Antiquitätenhändler und kühlen Strategen Michael Major Donegan davon, ein großes Ding zu drehen.

Mit einem Team von Spezialisten planen die Gentlemenganoven den größten Postraub der Geschichte. Ihr Motto lautet: Keine Gewalt.

In der Nacht vom 08.08.1963 erbeutet die Bande 2.631.784 Pfund Sterling, etwa 29,5 Millionen Mark, ohne dass jemand ernsthaft zu Schaden kommt. Doch schon bald kommt es zu Spannungen unter den Bandenmitgliedern.


>> Die Gentlemen bitten zur Kasse / Hoopers letzte Jagd [4 DVDs] kaufen <<

Produktinformation zu Die Gentlemen bitten zur Kasse

  • Darsteller: Horst Tappert, Günther Neutze, Hans Cossy, Karl-Heinz Hess, Siegfried Lowitz, Hans Reiser, Rolf Nagel, Wolfgang Weiser, Harry Engel, Wolfram Schaerf, Günther Tabor, Wolfried Lier, Franz Mosthav, Kurt Conradi, Horst Beck, Günther Meisner, Paul Edwin Roth, Kai Fischer, Grit Böttcher, Eleonore Schroth, Sylvia Lydi, Lothar Grützner, Albert Hoerrmann, Dirk Dautzenberg, Alexander Golling
  • Drehbuch: Henry Kolarz
  • Musik: Heinz Funk
  • Kamera: Gerald Gibbs
  • Ton: Horst Faahs
  • Regisseur(e): John Olden, Claus Peter Witt / John Olden starb 1965 während
    der Dreharbeiten von Die Gentlemen bitten zur Kasse an einem Herzanfall
  • Bildformat: 4:3 in s/w
  • Format: Dolby Digital 2.0 Mono, PAL
  • Sprache: Deutsch
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Studio Hamburg Enterprises
  • Produktionsjahr: 1965
  • Spieldauer: ca. 234 Minuten + ca. 106 Min. Bonus
  • Hergestellt im Studio Hamburg
  • Eine Sendung des NDR
  • Fotos: NDR

Bonus:

__________________________________________

Hoopers letzte Jagd
in 2 Teilen (2 DVDs) alle Folgen in Farbe


>> Die Gentlemen bitten zur Kasse / Hoopers letzte Jagd [4 DVDs] kaufen <<

Nachdem Chief-Superintendent James Hooper die legendäre Gentlemen-Posträuber-Bande dingfest machen konnte, fehlt ihm nur noch der Kopf der Bande.

Doch der äußerst gewiefte Michael Richy Richardson spielt ein Katz-und-Maus-Spiel mit dem Mann von Scotland Yard, der den Gentlemangangster nunmehr seit Jahren quer um den Globus jagt. Richy wechselt seine Identitäten wie seine Anzüge und schlüpft Hooper immer wieder durchs Netz. Ihm rennt langsam die Zeit davon, denn seine Pensionierung steht kurz bevor. Im wohlverdienten Ruhestand beginnt Hoopers letzte Jagd aufs Neue, denn der verbissene Ex-Chefinspektor ist nicht gewillt, den Supergangster entkommen zu lassen.


>> Die Gentlemen bitten zur Kasse / Hoopers letzte Jagd [4 DVDs] kaufen <<

Produktinformation zu Hoopers letzte Jagd

  • Darsteller: Horst Tappert, Günther Neutze, Hans Cossy, Karl-Heinz Hess, Siegfried Lowitz, Max Mairich, Liselotte Pulver, Florian Hahn, Dieter Borsche, Herbert Bötticher, Erik Schumann, Dieter Augustin, Eva Zlonitzky, Robert Naegele, Edgar Hoppe, Kurt Zips, José Sinde Filipe, Derval de Faria, Felix Knemöller, Max Nossek, Horst Warning, Karla Hohn, Gert Hauke, Manfred Steffen, Kurt Weidner, Olivia Molina, Wolfgang Haller, Manuel Rodriguez
  • Drehbuch: Rüdiger Humpert, Claus Peter Witt
  • Musik: Eugen Thomass
  • Kamera: Werner Kurz, Bernd Deventer
  • Ton: Horst Faahs
  • Regisseur(e): Claus Peter Witt
  • Bildformat: 4:3 in Farbe
  • Format: Dolby Digital 2.0 Mono, PAL
  • Sprache: Deutsch
  • Genre: Krimi
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Studio Hamburg Enterprises
  • Produktionsjahr: 1971
  • Spieldauer: ca. 167 Minuten + ca. 48 Min. Bonus
  • Hergestellt im Studio Hamburg
  • Eine Sendung des NDR
  • Fotos: NDR

Bonus:

  • 'Geblieben ist nicht einmal der Ruhm' - Interview mit Ronald Biggs


>> Die Gentlemen bitten zur Kasse / Hoopers letzte Jagd [4 DVDs] kaufen <<

>> Mehr Infos zum echten Postzugraub 1963 <<

Infos zum Bild der drei Spielfilme:
Das Bild der drei Spielfilme ist nicht ganz so gut wie das von der Kinofassung Die Gentlemen bitten zur Kasse, das liegt wohl daran dass das ZDF in den 80er wohl die Originalfilmrollen zu diesen vernichtet hat. Und somit existieren wohl nur noch die MAZ-Überspielungen aus den 1960er Jahren.

Aber von der Kinofassung Die Gentlemen bitten zur Kasse, der seiner Zeit aus den drei Folgen zusammengeschnitten wurde ist wohl als Filmrolle erhalten geblieben und darum konnte man aus diesem ein restauriertes besseres Bild rausholen als aus den drei Folgen.

>> Weitere Kult -Serien und -Filme der 70er und 80er findet ihr hier <<

>> Offizielle Seite zur Straßenfeger Edition <<

Die Gentlemen bitten zur Kasse / Hoopers letzte Jagd
Entwickler: Studio Hamburg
Verlag: Studio Hamburg
Platformen: DVD
URL: Webseite


Hoopers letzte Jagd
Hoopers letzte Jagd
Die Gentlemen bitten zur Kasse


Werbung



Partner
SEGA-Portal Blog - 41.125 Klicks GPW - PARTNERSHOP - 32.875 Klicks The Video Game Critics - 38.680 Klicks HolsteinMedien - 38.927 Klicks Gamefreax.com - 33.978 Klicks Gaming with Benn - 8.441 Klicks PS4 News
ps4 festplatte Fitness Versicherungen Autohaus

Startseite Weiterempfehlen Seite zur Startseite machen! Drucken RSS Newsticker Kontakt zum Stein